Muß man sich für seine Heimat schämen?


Beim Internetauftritt „Das Heerlager der Heiligen“ fanden wir diesen kleinen interessanten Beitrag, der die Frage nach der Heimat eines Menschen aufwirft. Ein Schriftsteller, der als seine Identität mehrere Wurzeln angibt, möglicherweise auch verschiedene Staatsbürgerschaften besitzt, schämt sich für seine Heimat Russland. Geht das überhaupt, sich für seine Heimat zu schämen? Wir haben dazu diesen Kommentar geschrieben:

Was ist Heimat? Das ist eine einfache, aber viel zu wenig gestellte Frage. Wer mehrere Staatsbürgerschaften hat, der hat keine Heimat oder doch? Aber wo? Ein Schriftsteller, der sich für seine Heimat schämt, ist wohl auch intellektuell unterbemittelt. Möglicherweise schämt er sich für die Politik, die dort betrieben wird, aber was kann seine Heimat dafür, wie die Mächtigen mit ihr umspringen?
Zusatzfrage: “Wo ist die Heimat der Oligarchen, die diese plünderten? Überall wo das Geld ist oder wo die alten Kirchen und die Eichen seit Jahrhunderten immer noch stehen?“

4 responses to this post.

  1. Posted by DaMichl on 7. März 2014 at 21:11

    Ich sehe mir solche Repräsentanten unserer Heimat an ,

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_68386444/gegen-das-vergessen-gauck-bittet-griechen-um-verzeihung.html

    tut mir leid, seid mir nicht böse , aber ich muß mich nicht nur schämen, sondern mir wird schlecht.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Augustus on 7. März 2014 at 7:00

    Servus,

    gute Frage. Das wissen die meisten Menschen kaum, vor allem in Deutschland… zumindest in der Gegenwart. Dieser „Autor“ den den FAZ dort präsentiert ist doch letztendlich eine entwurzelte Person. Darüber ist er vermutlich dermaßen verbittert, daß es ihm ein Ärgernis ist, daß die Rußen nun zu ihrer Heimat stehen. Seine Mißgunst entlarvt diesen Menschen sofort als das was er ist: Heimatlos, lieblos… er weiß nicht wo seine Loyalität steht… sofern er überhaupt welche haben mag… Zum Zustand unseres Landes schweige ich an dieser Stelle lieber.

    Beste Grüße

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Ich schäme mich grundsächlich nur für Dinge die ich eventuell getan oder nicht getan habe .

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: