EZB zündet Billionen Bombe?


Fundsache bei MMnews. Schwarzmalerei? So abwegig ist dieser Beitrag bei MMnews nicht, denn wie will man den Konsum ankurbeln, Frankreich helfen, die Billionen Schulden der EU Staaten abtragen? Es muß weiter Geld gedruckt und auf den Markt geworfen werden.

 Auch ein Aufsatz in den Deutschen-Wirtschafts-Nachrichten weist in diese Richtung. Dazu haben wir folgenden Leserkommentar bei DWN eingestellt:

Wir erinnern in diesem Zusammenhang aber gern an die Diskussion von 2012, als es hieß, die EZB sucht nach Gegenwerten für die Papiergeldschwemme, die sie selber erzeugt. Was ist denn nun richtig, haben wir zu viele oder zu wenig Euros auf dem Finanzmarkt?  Wer jongliert wem, die EZB die EU Länder oder die EU Regierungen die EZB? rundertischdgf !

One response to this post.

  1. Posted by biersauer on 7. Mai 2014 at 10:11

    Wie möchten die US-Strategen ihre bereits 17.000 Milliarden betragenden Schulden los werden? Sie wollen Krieg und weltweite Aufrüstung um so alle Staaten in ihren Kriegswahnsinn hinein zu ziehen um ihre Rüstungsindustrie daran verdienen zu lassen.
    USA plant totale Militarisierung
    http://german.ruvr.ru/news/2014_05_07/Pentagon-plant-Aufstockung-militarischer-Prasenz-weltweit-9175/
    Ist schon klar, die USA brauchen Geschäft und Kanonenfutter!

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: