Archive for 24. April 2014

Bürgermeister von Rottweil entschuldigt sich für Genderirrsinn?


Genderverblödung jetzt direkt vor Ort, in Rottweil/Baden-Württemberg? Wir müssen das hier wiedergeben, ob es lusitig ist, soll der Leser beurteilen.

Freie Presse Rottweil

Rottweil. Heute kommt im Bote eine eng bedruckte dreiviertel Seite mit offizieller Bekanntmachung der Stadt Rottweil zu den EU-, Gemeinderats- und Kreistagswahlen, die alle zusammen in einem Monat am 25. Mai stattfinden. Ganz am Schluß steht ein depperter, idiotischer Hinweis, denn auch Rottweil und der Guhl müssen die beknackte, grünrosa korrekte Verweibsung der deutschen Sprache – wieso eigentlich – mitmachen. Und wenn nicht, müssen sie sich extra entschuldigen! Der Hinweis lautet:

Ursprünglichen Post anzeigen 154 weitere Wörter

Advertisements

Tanz gegen Rechts


Die politischen Argumente der Idioten der gleichnamigen Ideologie:

tanzengegenrechtswien3042014

Auch das noch, Netzfrauen reden Tacheles!


Richtige Anliegen, aber brauchen wir vernetzte Frauen, vernetzte Männer? Eher schon vernetzte Familien, die wir gegen die Gleichmacherei und das Gendern schützen müssen. Liebe „Tachelesfrau“, gegen TTIP und Genpflanzen demonstrieren, das unterstützen wir, was ist aber mit dem Schutz der Familien gegen die frühkindliche Sexualisierung in Schulen, wie es das rotgrüne Milieu plant und bereits an vielen Stellen Deutschlands durchführt? Gehört nicht der Schutz unser Kultur und Heimat in den engen Kontext zum Umweltschutz gestellt? Zuwanderung, Zuwanderung und nochmals Zuwanderung und Multikulti-Haltung fördert genau das, was ihr bekämpfen wollt, Zerstörung unserer Gesellschaft, Amerikanisierung, TTIP und damit den fettigen „Burger“. Haben die Netzfrauen schon mal über das Wortspiel (ge)Gen(derte)Menschen nachgedacht? Damit wir aber nicht falsch verstanden werden, liebe Netzfrauen, Tacheles reden, das ist immer gut, zu diesem Text, den wir gern verlinken, 100 % Zustimmung. Deshalb seit nicht böse, wenn wir das Haar in der Suppe suchen. Wir diskutieren gern mit euch, und verzeiht uns die kleine Nörgelei.  Eine Netzfrau redet Tacheles!

 

 

%d Bloggern gefällt das: