Archive for 25. April 2014

CDU mit türkischem Halbmond


Angeblich tobt deshalb in der CDU ein Kulturkampf. Nicht alle CDUler wollen jetzt schon bei den nächsten Wahlen Türken sein.  Vor allen fürchten sie Wählerstimmen zu verlieren, obwohl ja gerade der neue CDU General ausgerufen hat, „wir Christdemokraten sind die Partei der Zuwanderer!“ Andere haben diese Festlegung so ausgelegt, „wir sind die Partei der Muslime und Türken (siehe Einkaufstasche)“. Aber bei aller Liebe zur CDU, das geht zu weit, oder sind Sie, liebe Leser da andere Meinungen. Wir übertreiben mal wieder? Nein, Satire ist das nicht. Hier finden sie dazu diesen Artikel in der Springerzeitung „Die Welt“ und noch hier. Zusatzbemerkung, beim gestrigen Beitrag zum türkischen CDU Halbmond hat diese Zeitung nur einen Leserkommentar zugelassen. Auch das ist interessant, Angst vor den eigenen Lesern?

Advertisements

Europawahlkampf: Was sind Leitlinien der CSU wert?


Gestern und heute präsentiert sich die CSU in vielen bayerischen Regionalzeitungen als EU-kritische Partei, die sich deutlich von den anderen Parteien absetzt. Und entsprechend reagiert die Schwesterpartei CDU heute im Straubinger Tagblatt, die diese bösen Buben aus Bayern dafür mächtig tadelt.  Das Doppelspiel zur Verdummung der Wähler läuft mal wieder wie geschmiert, Gauweiler wird in Position gegen alle EU-Kritiker, AfD, NPD, Rep u.a., gebracht. Dazu gibt es Leitlinien zur Beschränkung der Zuwanderung, zur Besserstellung der Region, Schutz der Familie, Sicherheit gegen Verbrechen und ähnliche Positionen, die gut beim Bürger ankommen. Wir fragen aber, wer trägt denn wohl die Verantwortung für die Verhältnisse, die die CSU jetzt mit „Leitlinien“ bekämpfen will? Die CDU/CSU zusammen, die Europaabgeordneten der Fraktion der Unionsparteien im EU-Parlament, auch die Bundesregierung, in der Seehofer doch angeblich das große Wort führt.

Ein Gesprächsteilnehmer unseres Gesprächskreises hat den Spitzenkandidat der CSU zur Europawahl Markus Ferber zum Thema Landgrabbing befragt. Seine Antwort,“ ja das ist höchst gefährlich für bäuerliche Existenzen, deshalb hat die ehemalige Agrarministerin Aigner, jetzt Friedrich, und unser CSU Leitlinien aufgestellt“. Leitlinien, die nicht durch- und umgesetzt werden, die kann man sich wie Pomade in die Haare schmieren. Am nächsten Morgen muß man sie schon erneuern! Also geht den Leitlinien der CSU nicht auf den Leim, sie sind nichts wert. Aber urteilen Sie selbst!

Die Antwort des CSU Europaabgeordneten Markus Ferber zum Thema Landgrabbing

In der Täuschung der Wähler sind aber die anderen Berliner Blockparteien keinen Deut besser!

Jetzt auch noch Energieunion?


EU will auf Vorschlag der polnischen Regierung eine Energieunion, um unabhängiger von Russland zu sein. Wir müssen uns die Frage stellen, ob auch diese zusätzliche Einbindung eine weitere Knebelung Deutschlands bedeutet? Wir haben bereits genügend Abhängigkeiten Deutschlands. Es reicht! Dieser Vorschlag der Polen ist ein weiterer Schritt zu den Vereinigten Staaten Europas.

Es ist Mißtrauen gegenüber den Vorschlägen des polnischen Ministerpräsidenten Tusk angebracht!

Verivox (Zitat):

In einer EU-Zentrale solle Gas für alle 28 EU-Mitgliedstaaten eingekauft und ein Solidaritätsmechanismus installiert werden, über den die Staaten bei Gasengpässen unterstützt werden. Zudem solle die EU ihre fossilen Energiealternativen wie Kohle und das umstrittene Schiefergas (Fracking) nutzen. (Liebe Leser, erkennen Sie die Fallstricke, die hier formuliert sind?)

USA heizen den Krieg in Syrien durch Waffenlieferungen weiter an


Das berichtet die österreichische Zeitung „Die Presse. Die USA liefert verstärkt schwere panzerbrechende Waffen an die islamistischen Rebellen. CIA bildet diese an den Waffen in Jordanien aus.

%d Bloggern gefällt das: