Archive for 10. Mai 2014

Mehrere Ehefrauen für Muslime in Deutschland erlaubt


Dazu lebt dann die Großfamilie in unserem Land von den Sozialleistungen des deutschen Steuerzahlers. Das scheint mittlerweile ganz normal zu sein. Erst wenn etwas übertrieben wird, dann schreitet der Staat ein, so wohl jetzt in Leipzig geschehen. LVZ

Tatort Leipzig: Vogelfrei ist………………?


Ganz klein versteckt lesen wir auf der Lokalseite der LVZ (Leipziger-Volks-Zeitung), ehemals Monopolzeitung des SED Bezirks Leipzig, daß in kurzer Zeit 11 schwere Anschläge auf Kandidaten der Nationaldemokraten verübt wurden.

lvzausschnitt Fundsache in der LVZ vom 10.5.2014

 Und auch die Bildzeitung freut sich über diesen Anschlag mit der höhnischen Bemerkung, daß nun fast alle Funktionäre dieser Partei im Wahlkampf zu Fuß gehen müssen. Bildzeitung!

Solche Taten kommentiert, eher wohlwollend , die Bundestagsabgeordnete der Grünen, Monika Lazar, auf Twitter! Gut daß diese „Volksvertreterin“ vom äußerst linken Rand, uns immer wieder ihre „demokratische“ Gesinnung dem Kurznachrichtenauftritt Vilstal mitteilt. 

oha RT Brandanschlag auf Auto von Sachsens -Vizechef Maik Scheffler in Delitzsch:

Ebenfalls hat die AfD in Leipzig einen schweren Stand, ihre Wahlwerbung wird ständig zerstört und Wahlhelfer werden überfallen. Auch diese Partei kann nur unter starken Polizeischutz Veranstaltung durchführen. LVZ! Auch das scheint die Lazar zu freuen!

RT Rund 200 Demonstranten protestieren lautstark gegen Kundgebung der in

 

 

 

 

 

 

Europawahl: Auch die FDP braucht keine Prozentklausel mehr zu fürchten


Die politische Wochenzeitung „Junge Freiheit“ thematisiert die Chancen der sonstigen Parteien zur Europawahl. Es macht durchaus Sinn, sich mit den dortigen Beiträgen auseinander zu setzen. Was auffällt, auf dem Titelblatt kommt die FDP unter Sonstigen nicht mehr vor.  Ein Fehler der Redaktion?

 

jf Jede Stimme an die Berliner „Blockpartei“ CDUCSUSPDGrüneLinke ist eine verlorene, so könnte man es sehen. Sie, liebe Leser, wissen, was sie mit Ihrem Votum am 25. Mai machen, da sind wir uns sicher. Die Person Schulz, SPD, ist ohnehin nicht wählbar, ansonsten bieten die Unionsparteien nur noch Merkel an, die überhaupt nicht kandidiert. Kasperltheater oder Weichenstellung für die nächsten Jahre?