Blockparteien sichern mal wieder gemeinsam in luftiger Höhe die Laternenmasten


Die Dummen finden immer noch Nachahmer, die noch dümmer sind. Wir berichteten im August 2013 über den Generalsekretät der thüringer FDP und ehemaligen Bundestagsabgeordneten Kurth, der ganz stolz auf seine Idee war, zusammen mit Linksextremen und SED Nachfolgern die Laternen vor Plakaten der NPD zu schützen!  Als Organisator dieser Klettermaxen zur Anbringung gemeinsamer Plakate wirft sich wieder die FDP in die stolz geschwellte Brust. Ein Leser unserer Seite schickte uns heute diesen Verweis zur Ostthüringer Zeitung. Das ist die doch perfekte Steigerung von bekloppt, bekloppter, am beklopptesten, nicht wahr? Aber urteilen Sie, liebe Leser, und klicken Sie diesen Link an. Wenn Sie weitere Beispiele finden, dann schicken Sie uns diese gern zu, kann auch ein digitales Foto sein. Wir veröffentlichen das gern.

One response to this post.

  1. Posted by Lupus on 23. Mai 2014 at 19:11

    Erst akzeptieren sogenannte Demokraten im Saale-Orla-Kreis Plakatbeschädigungen in Selbstjustiz. gegen Anderesdenkende. Nachdem die geschädigten Parteien ihre Plakate höher hängen, wird dann diese Rettungsaktion nochmals sanktioniert. Natürlich geht das nicht ohne dass die örtliche Presse einen Journalisten beauftragt, sein Gehirn abzuschalten und aus dieser undemokratischen Aktion einen Artikel zu lobhudeln.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: