Ferner liefen: Die Bedeutungslosigkeit einer schmollenden Genderin


“Dienstausweis Parlamentarischer Staatssekretär”

viaFerner liefen: Die Bedeutungslosigkeit einer schmollenden Genderin. Fundsache, immerhin wurde dieser weibliche Parlamentarische Staatssekretär von der SPD als qualifizierte Kraft auf eine Vergütung von 75 % eines Ministergehaltes gehievt. Der Posten scheint dieser Genossin jedoch nicht richtig betitelt. Sie schimpft die Ausweis-Aussteller, wer das auch immer sei, Frauen zu diskriminieren.

Leseprobe:

…..sie habe gedacht, “wir sind weiter als vor 30 Jahren”. Ein klassisches Eigentor, das sie auch mit dem Hinweis, dass Krankenpfleger “ja auch nicht als Krankenschwester bezeichnet” würden, nicht mehr wettmachen konnte. Offenbar ist Frau Ferner mit ihrer Tätigkeit im Bundesministerium für Frauen, Familie, Senioren und Jugend nicht ausgelastet. Sie sollte ihre Kraft lieber in produktive Dinge stecken, statt sich mit dem Cover ihres Dienstausweises zu beschäftigen…….

www.klodeckel-des-tages.deDafür erhielt sie von diesem Internetauftritt den Klodeckel des Tages:

 

 

 

 

One response to this post.

  1. Posted by Jeremias on 13. Juni 2014 at 12:07

    Eben SPD-Kultur. Grauenhaft!

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: