SPD warnt alle Gastwirte nicht gegen den Volksverhetzungsparagrafen zu verstoßen


und unverzüglich Zigeunerschnitzel von ihren Speisekarten zu streichen! Merkels Innenminister, CDU, und auch ihr Justizminister, SPD, werden in Kürze ein entsprechendes Dekret an alle Gastwirte in Deutschland, selbstverständlich in allen gängigen Sprachen, verschicken, daß uneinsichtige Wirte mit Strafverfolgung zu rechnen haben. Damit niemand sagen kann, daß ein toleranter, demokratischer Staat nicht handlungsfähig sei und nichts gegen diese ausufernde Kriminalität unternimmt.

6 responses to this post.

  1. Posted by biersauer on 6. Juli 2014 at 11:06

    Meine Gespräche mit ansässigen Zigeunern in Oradia/Rumänien, welche teilweise gut deutsch sprechen, sagen immer wieder, dass sie selbst“Zigeuner“ sind und so genannt werden wollen, weil sie solche Begriffe wie das von den Genderern erfundene Wort „Roma“ garnicht kennen, sie wollen sich von den Roma, den Rumänen auch unterscheiden, denn die Rumänen sind ein Mischvolk aus Gnaden der türkischen Eroberer und sie sagen, sie seien keine“Roma“, sie leben nur in Rumänien!
    Diese Verfälschung ist auf Grünrote Besserwisser zurückzuführen.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Lupus on 28. Juni 2014 at 14:44

    Ein nachhaltiger, anti-rassistischer Beitrag. Leider fehlt die Gendergerechtigkeit.Z.B. Was ist mit den Gastwirtinnen und Zigeunerinnenschnitzel.???

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Senatssekretär FREISTAAT DANZIG on 28. Juni 2014 at 13:23

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Da muß sich die Merkel aber auch umbenennen, weil sie merkt ja Nichts! Und sie hat auch kein Volk, welches man verhetzen kann, denn wer hatte es erfunden? Eine Einmischung in die Deutschen und ihre Sprache ist ein Besatzungsaffront! Fragt Spachwissenschaftler, was auf Spanisch Cola heißt und auch auf Deutsch, im Französichen, Tasche?
    Scheißelonge heißt auch nur Sofa! Und den Fraß, den sie unter Volksverhetzung absetzen lassen will, den haben doch die Zigeuner selber mit eingeführt in dem deutschen Reich, wie auch die Tortellini aus Italien kommen, bei den Deutschen aber aus deren Küche geklaut wurden! Die Kunst eine Rasse und einen Familien – Stamm zu vernichten ist Kriegslist und fängt in deren Küche an! So haben wir immer noch Möpse und Volksmund, was die Merkel will ist die Deutsche Sprache zu verbieten! Siehe Gauck und sein Nationalstaat – Verbot! Dann so Freunde, dann wollen wir auch Polen und Frankreich von der Karte haben, weil die doch keine Anderen sind, als Europäer unter der Bankenknute! Und was sagen sie zu Mischpoke? Bundesbürger? Also, die kann reden und machen was sie will, an Hand der DDR_Erfahrung haben wir es mit Dödelpolitik zu tun und nicht mit Gesetzmäßigkeiten! Licht aus, und die Maus geht Bubu machen! Oder sagt Ihr zum 500,- Euroschein helle Freude?Taler, Pfennig, Elle und auch das Pfund sind immer noch Begriffe, die Deutsche hochhalten, siehe das die Merkel auch noch die Schelle mit der Elle kennenlernte! Glück, Auf, meine Heimat! Zum Zigeunerschnitzel, sagen wir ja auch nicht Brutkrätze! Nicht vergessen was Mulatten sind, Namen der Kolonialisten aus Britannien, und im Ärger um den Hauptgewinn der Endrundenkämpfer, Schweinewürste in Brasilien, kamen wohl die SPD zurück, ungewohnt Meerschweinchen zu verzehren!

    Liken

    Antworten

  4. Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

    Liken

    Antworten

  5. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: