Unsere Abhängigkeit von Energieressourcen


Unser Gesprächsteilnehmer und Redaktionsmitglied G.L. gibt für die monatliche Gesprächsrunde des „Runden Tisches DGF“ ein Thema vor: Aussprache über die Abhängigkeit Deutschlands von der Energieversorgung. Er stellt die Frage, Fracking-Gas aus den USA , Erdgas aus Russland oder gar Fracking im eigenen Land?“ Dazu verweist er auf diesen Beitrag im österreichischen Fernsehen: Putin wird in Wien von Wirtschaftsvertretern mit Standing Ovation empfangen. Die Deutschen-Wirtschafts-Nachrichten berichten, daß Wirtschaftsminister Gabriel, SPD, das risikoreiche Fracking-Verfahren mit einem Gesetz auch in Deutschland vorantreiben will.

3 responses to this post.

  1. Posted by Vicky on 7. Juli 2014 at 16:35

    wenn aber endlich das Grundwasser nicht mehr trinkbar ist, kann man endlich teuer aufbereitetes Wasser verkaufen. Wasser brauchen irgendwie die meisten. Solche Betriebe werden dann von angelsächischen Wirtschaftlern, gegen die europäische absulote Nullen sind, aufgekauft.
    1 Liter für 10€., damit läßt sich doch endlich mal vernünftig Geld verdienen für die Quellenbesitzerheuschrecke?!? (Stiwo „faucet fire“ auf YT)
    (Opel, Alstom, ITT, ………..)

    Liken

    Antworten

  2. Posted by biersauer on 4. Juli 2014 at 9:56

    Jedermann kann aus der Sonne seinen Energiebedarf selber gewinnen. Das gilt hauptsächlich für das Laden seines Elektrovehikels, aber auch für den Wärmebedarf, denn derzeit profitiert hauptsächlich die Industrie von dem billigen Strom aus Wind und Sonne:

    Klicke, um auf stromproduktion-aus-solar-und-windenergie-2014.pdf zuzugreifen


    Es ist nur die Bequemlichkeit, welche hier hinderlich ist.

    Liken

    Antworten

  3. Posted by biersauer on 2. Juli 2014 at 21:49

    Warum Obama plötzlich so still geworden ist, weiß man jetzt.
    Die USBanksters haben die Welt belogen mit ihrem Schieferöl-Geschwätz
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/die-amerikanische-schieferoel-bonanza-kollabiert.html
    Nicht 17 und auch nicht 15 Milliarden Barrel, sondern nur 600 Millionen Barrel Schieferöl!
    Das wird nun dem Erdöl weltweit einen neuen Preis verpassen, es ist gleich auf 115$ pro Fass gestiegen.
    In Europa wird es heiß werden, wenn die Preise steigen und es muss zusätzlich die Ukraine aus EU versorgt werden, weil die Oligarchen ihre Schulden nicht bezahlen.

    Liken

    Antworten

Schreibe eine Antwort zu Vicky Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: