Dieser Karstadtretter war der Liebling unserer Politiker


Nachdem die Vorstandsvorsitzende schon nach einigen Monaten das Handtuch hinwirft (was sie übrigens gegenüber allen anderen Abfindungssesselklebern auszeichnet), ist nun wohl das allerletzte Stündchen von Karstadt eingeleitet. Wir erinnern daran, wie dieser Berggrün Karstadt für einen symbolischen Kleinbetrag kaufte und bald darauf begann das Unternehmen gewinnbringend auszuschlachten. Wie unsere Politiker vor diesen „Unternehmer“ katzbuckelten, zeigt diese Einladungsliste. Dazu noch die Hintergrundinformation von DWN wie Schröder und seine Frau involviert waren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s