Und weiter im Text der SED Nachfolger: Deutsche Fußballanhänger sind eigentlich alles verkappte Nazis?


Die Ewiggestrigen tragen schwer an ihren Komplexen. Das „Neue Deutschland“ sieht überall im Freudentaumel über den deutschen Weltmeistertitel Nazis. Deshalb formuliert dieses SED Nachfolgeblatt und die Lieblingspostille der Linken in seiner Schlagzeile heute: „Nazis gibt es gratis dazu!“

9 responses to this post.

  1. Posted by johannes3v16 on 16. Juli 2014 at 9:43


    Die Arbeitsweise und Verschleierungstaktik der Linken und ihres Lehrmeister Saul Alinsky und warum man sie kennen sollte

    Der politischen Linken ist es in den letzten Jahrzehnten gelungen, sich einen Schafspelz überzuziehen. Mit viel Kreide im Rachen werden die Ziele von Revolution und Umsturz in eine bürgerliche, verschleiernde und verharmlosende Sprache verpackt. Mit dem dazu passenden Verhalten gibt man sich den Anschein einer demokratischer Gesinnung. Als Linke wird hier das gesamte als links zu betrachtende Spektrum verstanden. Wer die Vorgehens- und Funktionsweise dieser Strategie verstehen will, muss den geistigen Vater dieser Vorgehensweise kennen. Sein Name: Saul Alinsky.

    Vor allem sein Buch „Rules for Radicals*“ ist die Bibel der Linken, die auf den Marsch durch die Institutionen setzt. Alinsky widmete dieses Buch Luzifer, der aus Sicht von Saul Alinsky der erste Radikale war. Der Widmungstext lautet:

    “Wie könnten wir wohl eine kleine Würdigung des allerersten Radikalen vergessen: Aus all unseren Legenden, Mythen und der Geschichte — und wer weiß schon genau, wo Mythen enden und die Geschichte beginnt, oder was davon was ist — ist uns der erste Radikale bekannt, der gegen das Establishment rebellierte, und das so effizient, daß er immerhin sein eigenes Königreich eroberte — Luzifer.“

    *Die Stunde der Radikalen
    http://criticomblog.wordpress.com/2012/02/02/saul-alinsky/

    http://www.blu-news.org/2012/09/16/anweisungen-fur-radikale/

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 15. Juli 2014 at 22:41

    Es ist schon witzig. Zu Zeiten der DDR war ein erfolgreicher Hochleistungssport DAS Politikum überhaupt und der wichtigste Baustein des Sozialismus für die Politkanonen der SED, des ZK und aller anderen staatlichen Organe. Und nun wollen die Nachfolger der SED und deren Schergen des neuen virtuellen Ministeriums für Staatssicherheit, auch „Neues Deutschland“ genannt, in einem erfolgreichen Hochleistungssport und in seinen feiernden Fans den pöhsen Nazismus und Rechtsextremismus ausfindig gemacht haben?! Da lacht ja die Koralle im Riff.

    Nicht die feiernden Fußballfans sind Nazis, sondern die SED-Nachfolger und die Redakteure von „Neues Deutschland“ sind Narzissten!

    Antworten

  3. Posted by wana on 15. Juli 2014 at 15:20

    Damit habe ich nicht gerechnet

    Warheit / 15. Jul 2014 11:26

    Nazis gibt es gratis dazu

    Schuldigung aber ernsthaft habt ihr noch alle beisammen

    Antworten

  4. Posted by s.Braun on 15. Juli 2014 at 13:30

    Linke sind vaterlandsfeindliche, widerliche Gesellen ! Was schert es die deutsche Eiche, wenn sich die Wildsau dran kratzt !

    Antworten

    • Posted by Rentner on 17. Juli 2014 at 16:24

      Kommt immer darauf an wieviele Eichen es noch gibt und die Anzahl der Wildsäue.
      Hierbei haben wir längst ein Ungleichgewicht.
      Wir haben mittlerweile mehr an Werte und Tugenden etc. verloren wie andere sich je rühmen konnten.

      Ich stehe zu meiner Heimat; sonst gäbe es ja noch einen Verräter mehr.

      Antworten

  5. Posted by Jeremias on 15. Juli 2014 at 12:31

    Wenn diese Damen und Herren das Ruder in den Händen hätten, könnten ihre Hände den Cup gar nicht berühren.

    Antworten

  6. Posted by wana on 15. Juli 2014 at 11:28

    Ich habe denen grade gepostet, ob sie noch alle beisammen haben,
    mal sehen ob sie den Kommentar freigeben

    Antworten

    • Posted by wana on 15. Juli 2014 at 15:18

      Damit hatte ich nicht gerechnet

      Warheit / 15. Jul 2014 11:26

      Nazis gibt es gratis dazu

      Schuldigung aber ernsthaft habt ihr noch alle beisammen

      Antworten

  7. Posted by Senatssekretär FREISTAAT DANZIG on 15. Juli 2014 at 11:10

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Und Kommunisten auch, siehe im Reich verbotene Kommunistische Partei Deutschland, wie auch in der BRD! Das sollte der Gysi als Nachfolge-Organisator und die Merkel nicht vergessen! Glück, Auf, meine Heimat, ohne Verräter!

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s