Russland demnächst gentechnik-freie Zone


Noch eine interessante Fundsache: Diese Mitteilung wird von verschiedenen Stellen bestätigt. Russland sorgt sich um die eigene Volksgesundheit und verbietet nicht nur den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen sondern auch die Einfuhr von gentechnisch manipulierten Lebensmittel.

monopoli

Russland demnächst gentechnik-freie Zone

Russland wird keine gentechnisch veränderten Lebensmittel mehr importieren. Ministerpräsident Medwedew sagte, dass die Amerikaner ihre Gen-Produkte selbst essen können. Russische Experten erachten Gentechnik als zu wenig erforscht, um diese in Form von Lebensmitteln zu konsumieren.

Tja offensichtlich baut Putin seinen Freund Medwedew systematisch auf und angesichts dieser sympathischen Geste mit denen er seinem potentiellem Nachfolger die Bevölkerung vor den zweifelhaften Gen-Segnungen schützen lässt, wäre eine Auswanderung  vielleicht garkeine so schlechte Idee. Die Krim soll ja recht schön sein. Einziges Manko, die sprechen kein Deutsch.

Russland, Medwedew und Putin
Bild: Medvedev2008.ru, Dmitry Medvedev

Russlands Ministerpräsident Dmitri Medwedew hatte im April bereichts verkündet, dass Russland nicht mehr länger Produkte mit gentechnisch veränderten Inhaltsstoffen importieren wird, da das Land genügend Platz und Ressourcen besitzt, um organische Lebensmittel zu produzieren.

“Wenn die Amerikaner gerne gentechnisch veränderte Produkte essen möchte, dann lassen wir sie diese essen. Wir müssen das ja…

Ursprünglichen Post anzeigen 163 weitere Wörter

2 responses to this post.

  1. Posted by biersauer on 26. Juli 2014 at 10:24

    Wenigen bekannt, dass es auf Krim eine Deutsche Gemeinschaft von einigen tausend Deutschsprechenden gibt! Wurden zwar von Stalin dezimiert, aber sind seither wiederum zurückgekommen.

    Antworten

  2. Posted by biersauer on 16. Juli 2014 at 16:18

    Diese Merkel & Co gehen sogar soweit, dass sie den Europäern den Krimsekt verbieten wollen. Deswegen müssen diese nun mit dem TTIP dann nur noch US-Cola zu den Gensoja-Menüs konsumieren.
    Die Russen lehnen sogar diese mittels Gensoja gefütterten Schlachttiere ab.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s