10 000 „Fachkräfte“ aus Rumänien und Bulgarien allein in Duisburg


Am Stammtisch von Oberviehbach sagt man, „das ist weit weg, das geht uns nichts an. Duisburg, wo liegt diese Stadt, bei den Preußen? So etwas kann uns nicht passieren.“ Eine Frage sei doch erlaubt, liebe Niederbayern aus Oberviehbach, „zahlt ihr keine Steuern?“  Wer zahlt, der schafft an, und wenn euch diese Zustände, wie sie in Duisburg und vielen anderen Orten Deutschlands herrschen, nicht egal sind, dann schafft sie ab, schafft die dafür verantwortlichen Politiker ab.

2 responses to this post.

  1. Hat dies auf nwhannover rebloggt und kommentierte:
    Fachkräfte?? Finde ich gut! (Ironie)

    Liken

    Antworten

  2. Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: