Brixen – Südtirol: Strafrechtliche Verfolgung weil Südtiroler deutschen WM Sieg feierten


Zitat aus dem Internetauftritt der „Jungen Süd-Tiroler Freiheit“:

Die JUNGE SÜD-TIROLER FREIHEIT nimmt mit großer Verwunderung die Reaktion der Brixner Gemeindeverwaltung zur Kenntnis, wonach man feiernden Deutschland-Fans in Brixen nun Strafen ausstellt, weil diese einfach nur den Sieg ihrer Mannschaft lautstark gefeiert haben. Während italienische “Tifosi” in Süd-Tirol scheinbar immer wieder Narrenfreiheit haben, will man bei deutschen Fans nun hart durchgreifen. Damit stellt sich eindeutig die Frage: Ist der Frust einiger italophiler Kreise in Brixen nach dem frühen Aus “ihrer” Azzurri wirklich noch so groß, dass man diesen nun bei friedlichen Fans auslassen muss?

Mit unglaublichen Methoden wird hier vonseiten des Vizebürgermeisters Gianlorenzo Pedron vorgegangen, wenn man stolz verkünden muss, dass man im Besitz aller Kennzeichen sei, die für Deutschland gehupt hätten. Wäre dies etwa auch gemacht worden, wenn Italien Weltmeister geworden wäre?

Den gesamten Text finden Sie hier!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: