Irak: Christen müssen vor dem Islam um ihr Leben rennen!


Unter den säkularen Regimen von Hussein im Irak und Assad in Syrien wurden die Christen geschützt. Sie waren sogar an den Regierungen beteiligt. Nachdem die USA und ihre Verbündeten von der Arabischen Halbinsel in diesen Staaten ein Chaos anrichteten, werden die Christen dort brutal von „islamischen Gotteskriegern“ verfolgt. Zu diesem Völkermord äußert sich die „Weltpolizei“ eher nur leise.

Werbeanzeigen

One response to this post.

  1. Posted by Meckerer on 20. Juli 2014 at 18:10

    Die USA unterstützen aktuell ja islamische Terroristen IS überall im arabischen Frühling. Also sind Christen für die Amis nix wert und für Schlaf-Ban auch nicht. In Irak und Syrien konnten unter Diktatoren die Christen weitgehend unbehelligt leben, in Ägypten auch, also weltweit Islam und Koran auf den Index.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s