Archive for 11. August 2014

„Redaktion“ im Urlaub, was macht man dann mit dieser Seite?


Die Schreiber greifen dann verstärkt auf Fundsachen anderer zurück. Die müssen nicht mit unseren Vorstellungen übereinstimmen, sie sollten aber interessant und anregend sein. Meist wissen wir auch nicht wer dahinter steckt. Es ist eine Unsitte, sich irgendwo bei irgendeinem Dienstleister im Ausland zu verstecken (obwohl es auch Gründe gibt). Uns kennt man, wir sind der niederbayerische Gesprächskreis „www.runder-tisch-niederbayern.de“. Gerhard Bauer und sein Auftritt ist uns auch geläufig, aber dann?

In einigen Hotels bekommt man zum Frühstück eine kostenlose Zeitung in die Hand gedrückt. Hier an der Ostseeküste ist es „Die Welt“ kompakt.

Wir lesen,

„Ein Exodus biblischen Ausmaßes“. Gemeint ist der Völkermord von Jesiden und Christen im Irak und Syrien. Die USA helfen, doch Morde können sie nicht verhindern. Frage: Wer hat erst das Chaos in diesen beiden Ländern verursacht? 

Die Linke fordert ein Grundrecht auf Urlaub für alle. Die Parteibonzen erinnern sich wohl noch an den Urlaub zur DDR Zeit auf Usedom nur für stramme Parteigenossen, Stasioffiziere und extra Oppenheimer-Villa für Schnüffelchef Mielke.

Seehofer rügt Haderthauers Verhalten! Na und, ist doch damit noch alles wie immer in der bayerischen Heimat in Butter. Und die Theologin Käßmann fordert, daß Deutschland die Bundeswehr ganz abschaffen soll, denn auch Costa Rica lebt ohne Armee ganz gut.

Warum beschleicht eigentlich dem Schreiber dieser Zeilen nur das Gefühl, daß unsere „Elite“ irgendwie niveaumäßig (eher mäßig als Niveau) richtig gut zusammenpasst.