Fachkräftemangel: Bayern schiebt junge Lehrer nach Berlin ab


Selbst Lehrer mit besten Noten kann Bayern nicht mehr beschäftigen, obwohl auch Seehofers Regierung ständig das Märchen vom Fachkräftemangel wiederkäut. Die Welt berichtet darüber!

4 responses to this post.

  1. Posted by Jeremias on 22. August 2014 at 20:27

    Sagte ich schon immer: Als Bayer bist in Bayern a Depp!

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Gregor on 20. August 2014 at 20:43

    Es gibt keinen Fachkräftemangel. Neulich Tipp gelesen:
    Man suche in jeder größeren Stadt in Arbeitsamt-Datenbank z.B. nach „Programmierer“.
    Überall wird die Maximal-Anzeigezahl 200 angezeigt.
    Fachkräfte gibts wie Sand am Meer.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Jürgen on 19. August 2014 at 19:40

    Das Problem ist die gegenseitige Anerkennung. Berliner Absolventen gehen mit ihrem nachgeworfenen 1,0 nach Bayern und unterwandern die dortigen Schulen. Diejenigen aus Bayern, das noch traditionell benotet (3 als Durchschnitt, 1 nur in Ausnahmefällen), gehen in ihrem eigenen Bundesland leer aus.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: