Archive for 24. August 2014

Dreiste Propaganda: Einwanderung nach Deutschland ist eine große Bereicherung


Diese Anzeige haben wir im Internetauftritt „Deutsche-Wirtschafts-Nachrichten gefunden. Neugierig wie wir nun mal sind, haben wir sie angeklickt und den Text gelesen. Stolz berichtet diese Propagandaseite der Wirtschaft, daß Deutschland wie ein Magnet wegen seiner paradiesischen Zustände alle Fachkräfte der Welt anzieht, die unser Land mit Leistungskraft, Innovationen und gar Gründergeist, wie in den klassischen Einwanderungsländern USA, Kanada oder Australien, befruchten.

Wir zitieren wörtlich:

….Die Immigration nach Deutschland könne ohne Übertreibung als Boom bezeichnet werden. Der Sog auf ausländische Arbeitnehmer sei fast vergleichbar mit der Entwicklung in den USA im frühen 20. Jahrhundert, so ein Bericht der Wochenzeitung Die Zeit. Mit ihrem Gründergeist und ihren Qualifikationen konnten die Zuwanderer das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten damals zusätzlich befeuern…..

und weiter im Text:

….„Deutsche Unternehmen ziehen inzwischen Migranten an, die im Schnitt besser qualifiziert sind als die einheimische Bevölkerung“, sagt Dr. Reiner Klingholz, Experte für Demografie und Vorstand des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung. Im Interview mit dem Magazin Der Spiegel erklärt er, zur guten Wirtschaftslage der Bundesrepublik hätten vor allem die vielen zugewanderten Akademiker beigetragen. So kämen aus Osteuropa überproportional viele Ingenieure, aber auch Ärzte…………………..Die deutschen Behörden haben sich bereits auf den Zuwanderungsboom eingestellt. So startete das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im Jahr 2013 das Modellprojekt „Willkommensbehörden“. Beamte sollen umdenken, sich interkulturelle Kompetenzen aneignen und die Organisation umstellen. Gleiches sollte auch für deutsche Unternehmen denkbar sein, wenn sie Bedarf an Fachkräften aus dem Ausland haben.

Diese Textausschnitte aus dieser Anzeige reichen. Jeder Deutsche weiß aus seinem Umfeld, seinem Wohnort, seinem Arbeitsplatz,der Schulklasse seiner Kinder, daß die Wirklichkeit ganz anders aussieht. Lohndumping, Leiharbeit, befristete Arbeitsverträge, Kriminalität, verschmutzte Landschaften, Verdrängung der Deutschen aus ihren angestammten Wohnorten, Vordringen des Islams, Zerstörung der Umwelt und Heimat, rasante Kulturveränderungen, Verfall der deutschen Sprache usw……Man macht die Deutschen zu Deppen, Einfalt schafft die bunte Gesellschaft, der Rest wird gegendert, bis der Mensch eine globalisierte Arbeitsmasse auch in Deutschland ist…..das ist das Ziel dieser Funktionäre der „Wirtschaft“ und Großbanken, die solche Berichte mit ihren bezahlten Anzeigen verbreiten. Aber Sie, liebe Leser, können ja ganz anderer Meinung sein. Klicken Sie diese Anzeige an und beurteilen Sie diese!

 

 

 

 

Video: Kirchenburg Keisd / Siebenbürgen


Es waren deutsche „Fachkräfte“, die in Siebenbürgen siedelten, das Land urban und wehrhaft gegen die Türken machten.

Deutsche Ecke

Name: Kirchenburg Keisd (Siebenbürgen)

Daten: 1493-1525 errichtet, 1677 Erhöhung des Hauptturmes und Befestigung.

Sonstiges: 1494 erhielt Keisd von der „Hermannstädter Provinz der sieben Stühle“ 50 Gulden, 1497: 25 Gulden, 1521: 16 Gulden und 1525: 15 Gulden als Beitrag zum Bau der Wehrkirche.

Ursprünglichen Post anzeigen

Selfie Merkel


Wo Merkel sich wohl fühlt! Dieser Beitrag spricht für das Niveau unserer Bundeskanzlerin und der „mächtigsten Frau“ der Welt!

%d Bloggern gefällt das: