Archive for August 2014

Vielfalt oder Einfalt?


Vielfalt. Fundsache auf „Eulenfurz“

Leseprobe:

…….Unterschiedlichste Weltanschauungen und Lebensweisheiten, andere Ausprägungen im Stil und eigene Ausdrücke für das, was bewegt. Dabei ist Eigenart nur dort anzutreffen, wo auch Raum für das Eigene ist, wo es unverletzt und möglichst unberührt bleibt, damit es selbst über ewige Ahnenreihen hinweg zukünftige Geschlechter prägen kann………

Übergriffe auf Polizei an der Tagesordnung


Hier wieder ein Beispiel aus Essen. Die Zusammenrottung, die sich drohend gegen die Polizei wendet, bestand sicherlich nicht aus autochthonen Deutschen. Die Herkunft der Täter verschweigt der Polizeibericht natürlich politisch korrekt.

Illegale fallen in Bayern ein!


Einige werden durch Schleierfahndung erwischt und wie geht es dann weiter im Staat BRD? Sie dürfen bei uns bleiben und werden rundum versorgt.

Merkels Familienministerin will jetzt die Familie ganz zerschlagen!


Manchmal blitzt doch noch bei dem einen oder anderen Journalisten der Mut auf, gegen den „Mainstream“ zu schreiben. Solch wirklich lesenswerte Aufsätze, wie diesen hier unter dem Titel „Schluss mit klassischer Familie: Schwesig will noch mehr teure Sozialromantik“ in Focus Money, findet wir selten. Wir danken unserem Leser Lutz R. für den Hinweis.

Ein Leserkommentar dazu: Übermenschen

Nehmen Sie sich, liebe Leser unserer Seite, auch Zeit für die anderen Leserkommentare. Wenn Sie schon in den „kritisierten“ sozialen Netzwerken mitmachen, dann verbreiten Sie dort die „Verweise – neudeutsch Links“ dieser Leser. Einige haben es wirklich verdient, es ist die Meinung derer, die nicht mehr alles hinnehmen wollen.

Skandal: AfD stimmt für Sanktionen gegen Russland


Wir können das nicht in letzter Konsequenz beurteilen. Diese Entwicklung muß genau beobachtet werden. Bis heute hat die Parteivorsitzende Petry und Spitzenkandidatin in Sachsen noch nicht ihr Interview in der LVZ dementiert, in der sie sich sowohl eine Zusammenarbeit mit der CDU wie mit der Linken vorstellen kann, wie das Ergebnis es zuläßt. Das ist keine grundsätzliche Haltung und Alternative zu den etablierten Parteien, eine weitere Blockpartei wird nicht gebraucht.

Elsässers Blog

Headerbanner_KonefrenzAbstimmung im Europaparlament. Verrat an den Beschlüssen des Bundesparteitags in Erfurt. Die Schande von Bernd Lucke.

Ursprünglichen Post anzeigen 575 weitere Wörter

Sie sollten Ihre Digitalkamera immer dabei haben,


um solche Fotos zu schießen. Wir brauchen auch Ihr Bild, damit wir diese Seite neben der harten politischen Wirklichkeit auch etwas zur Auflockerung illustrieren können.

Ostsee am 18.8.2014 um 20 Uhr Zum Vergrößern anklicken!

Ebola als Asylgrund bei uns?


Ebola wird Asylgrund bei uns, Illegale aus Ebola-Ländern werden nicht mehr zurückgeschoben sagt EU-Agentur Frontex

Deutschland verblödet


Fundsache bei „ALTMOD“ (Klicken Sie an!)

Leseprobe:

……..Aus lockerem „Small Talk“ heraus kamen der Professor und ich auf geschichtliche Themen und er fragte so nebenbei, wann denn der 30-jährige Krieg stattgefunden habe (Später gesteht er mir, er wäre eher geneigt gewesen zu fragen, wie lange denn der dauerte). Also, die Frage weckte Erstaunen, bis sich ein forscher Kandidat herbeiließ und antwortete: „Das war wohl im 19. Jahrhundert“. Zwei der Damen nickten dem Helden zustimmend zu, die anderen Jungakademiker schwiegen und ließen auch keinen Widerspruch erkennen.
Über die Napoleonischen Kriege oder den deutsch-französischen Krieg 1870/71 wollten wir dann doch nicht diskutieren,  oder über die Gründung der Bundesrepublik und dachten, über Kunstepochen zu sprechen, wäre vielleicht weniger intellektuell niederdrückend. Irrtum. Die jungen Herrschaften fühlten sich nun von uns alten Säcken nicht einmal „vorgeführt“, wie man befürchten könnte. Ihr Selbstbewußtsein erschien trotz ihrer Ignoranz unangreifbar.
An dieser Stelle könnte man jetzt in zynischer Deutung den Satz von Davila einfügen:
„In einem Jahrhundert, in dem die öffentlichen Medien unbegrenzte Dummheiten unter die Leute bringen, wird der gebildete Mensch nicht an seinem Wissen erkannt, sondern an seinem Nichtwissen.“
Bei der Nachforschung über die Quellen ihres (Nicht-) Wissens, wurde uns von den Studenten u.a. erklärt, dass z.B. in einem angeblichen Elite-Gymnasium in der nahe liegenden Universitätsstadt im Geschichtsunterricht der Kollegstufe nur der 2. Weltkrieg abgehandelt wurde, und zwar ausschließlich unter moralischen und sittlichen Aspekten……..

 

 

Macht, Medien und Manipulationen


Im Gespräch zu diesem Thema Eva Hermann, Andreas Popp und Michael Friedrich Vogt. Nehmen Sie sich die Zeit und klicken Sie das Video an.

Polizei kapituliert


Polizei kapituliert. Fundsache bei Quotenqueen!

Lesepobe:

In der deutschen Hauptstadt kapituliert die Polizei vor den Verbrechern. Diebstähle, Einbrüche und andere Straftaten, die lediglich normale deutsche Bürger schädigen, werden nicht mehr verfolgt, sofern ein Ermittlungserfolg nicht unmittelbar absehbar ist. Aber Vorsicht: Wenn Bürger jetzt meinen, zu Selbsthilfe greifen zu dürfen, sind bestimmt noch genügend Beamte verfügbar, um Fälle von Selbstjustiz ebenso streng zu verfolgen wie brennende Mülltonnen – sofern letztere neben einer Moschee stehen. Die BERLINER MORGENPOST veröffentlicht ein internes Papier der Polizei.

Fachkräftemangel: Bayern schiebt junge Lehrer nach Berlin ab


Selbst Lehrer mit besten Noten kann Bayern nicht mehr beschäftigen, obwohl auch Seehofers Regierung ständig das Märchen vom Fachkräftemangel wiederkäut. Die Welt berichtet darüber!

Lebe wohl du deutscher Wald


Video: Wer hat dich du schöner Wald. Fundsache!

Kenia schließt Grenzen wegen Ebola


Die EU und Deutschland lassen aber jeden Afrikaner unkontrolliert rein. Täglich schwappt der Flüchtlings-Tsunami an die Küsten Europas! Kein Politiker in der EU wagt es die Frage zu stellen, welche Infektionskrankheiten könnten die einschleppen, warum werden Asylanten nicht gesundheitlich untersucht? Viele Länder reagieren bereits auf die Seuche Ebola, selbst südamerikanische Länder (wir berichteten aus Paraguay) kontrollieren und jetzt macht Kenia seine Grenzen dicht.

 

Grüne haben bessere Verwendung für die Gelder im Kampf gegen Rechts!


Claudia Roth und Özdemir erklären, daß die Gelder, die im Kampf gegen Rechts ausgegeben werden, sinnvollere Anwendung für die verfolgten Christen und Jesiden im Irak fänden. Ein Betrag von 30 bis 100 Millionen, zusammengerechnet der Länder-, Kommunen- und Bundesaufwendungen, käme da zusammen. Da ist die Summe von 25 Millionen Euro, die Steinmeier zur Verfügung stellen will, geradezu lächerlich, angesichts der Verfolgung der Christen und Jesiden im Irak! Gut so Claudia, oder haben wir da etwas mißverstanden.

Die 1 Euro Milliardäre


Ein Ami kauft für 1 Euro Karstadt und verspricht das Blaue vom Himmel und unsere politischen Zwerge Merkel, Schäuble, von der Leyen und andere geraten ins Schwärmen und applaudieren begeistert. Der Berggruen baut gleich eine neue Atlantikbrücke, Townhall-Konferenz nennt er diese, und verordnet diesen „wichtigen Deutschen“ gleich noch, u.a. Helmut Schmidt, daß in Zukunft die Sprache der Welt, auch für uns Deutsche, englisch sei. Den einfachen Deutschen bringt er für jedes Schaufenster statt Sonderverkauf, Schlußverkauf oder Schnäppchen, das Wort „Sale“ bei. Weil er die Kunden von Karstadt für noch dämlicher hält, erweitert er „Sale“ noch mit „WOW! WOW!. Nachdem er sich eben für diesen einen Euro maßlos bereichert hat, macht er die Fliege und veräußert nun wieder den Rest von Karstadt für einen Euro an einen anderen Finanzhai. Die Moral von der Geschichte, es gibt keine!

Die braune Gefahr liegt überall auf der Lauer


und tarnt sich auch geschickt.

lotti2014kuehlungsborn

Grüne haben das erkannt. Mal kommt sie als Friseur daher

und mal tarnen die sich mit einem Auto

Monika Lazar@monikalazar 

oha RT Brandanschlag auf Auto von Sachsens -Vizechef Maik Scheffler in Delitzsch:

Sachsenwahl: Politik der Wichte steht zur Wahl


Springers Welt beschreibt ziemlich gut den Wahlkampf in Sachsen. Es geht nicht um Problemlösungen, sondern nur, wer kann mit wem koalieren. Der jetzige CDU Ministerpräsident will nur nicht mit der NPD und den Linken koalieren. Sonst treibt er es mit allen, sogar mit der AfD, sollte sie in den Landtag gewählt werden, würde er es machen. Sonst kann auch jeder mit jeden ins politische Bett steigen, selbst die AfD kann sich eine Tolerierung eines SED Ministerpräsidenten vorstellen. Wo es keine Probleme gibt, schafft man sich welche.  Für die SPD, Grüne und Linken gibt es nichts Wichtigeres als die Bekämpfung der „braunen NP….“. Zwergenaufstand gegen Zwerge? Es gibt nichts wichtigeres oder?

 

%d Bloggern gefällt das: