Anti-Genderismus: Ein Gespenst geht um in Europa


Anti-Genderismus: Ein Gespenst geht um in Europa. Fundsache!

Das ist mit diesem Betrag so ziemlich auf den Punkt gebracht. Ein wissenschaftlicher Genderismus an allen Hochschulen ist reine Geldverschwendung, sogar in die Schulen getragen nicht nur ebenfalls nutzlos sondern eher hochgradig schädlich für die Entwicklung unserer Kinder. Auch in der Politik ist das eine sinnlose Beschäftigung für verklemmte Abgeordnete.

Leseprobe:

………….die Genderisten haben Angst. Sie haben Angst als die Blender erkannt zu werden, die sie nun einmal sind, als Behaupter ohne Begründung, als Forscher ohne Gegenstand, als Ausleber der eigenen Grillen, die manch andere als Perversion bezeichnen……….

Klicken diesen sehr lesenswerten Artikel von Prof. Dr. Buchholz an und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: