Töten im Namen Allahs?


Angst vor dem Islam und dem Terror der IS? In den theologischen Schriften des Religionsbegründers Mohammed festgelegt? Die Neue Zürcher Zeitung erklärt das!

2 responses to this post.

  1. Posted by AfD-Waehlerin on 6. September 2014 at 20:10

    Es wäre wünschenswert, wenn auch unsere Politiker diesen Artikel der NZZ lesen würden und im besten Falle vielleicht sogar verstehen könnten. Die widernatürliche Verpflanzung des Mohammedanismus nach Europa war ein Verbrechen!

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Meckerer on 6. September 2014 at 12:50

    Sag ich doch seit Jahren, dieser Islam und seine Mörder müssen sich nur auf Mohammed berufen und schon kuscht die ganze Welt, die BRD ohnehin, vor dem Islam. Politiker behaupten ja, der Islam gehöre zur BRD, zur BRD schon, aber nicht zu Deutschland. Gutmenschen werden die ersten sein ……………………………………..

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: