Cui bono? Türken wollen mehr Geld im Kampf gegen Islamophobie in Deutschland!


Geht es noch verrückter in diesem Staat? Ein Jordanier sitzt im Haft wegen eines Brandanschlages auf eine Moschee in Berlin und die türkische Gemeinde wirft in diesem Zusammenhang den Deutschen Rassismus und Islamhass vor. Alles was Rang und Namen unter deutschen Politiker hat, unter ihnen SPD Gabriel, pilgern zur ausgebrannten Moschee, um mediengerecht ihre Empörung zum Ausdruck zu bringen. Die BZ berichtet darüber! Wie lange wird der Kommentator wohl noch solche nicht politisch korrekten Artikel schreiben dürfen?

2 responses to this post.

  1. Posted by Senatssekretär FREISTAAT DANZIG on 8. September 2014 at 0:22

  2. Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: