Archive for 9. September 2014

Der Abschuß der Passagier-Maschine über der Ukraine bleibt weiter ein Rätsel


Der wahre Inhalt der Untersuchungen soll die deutsche Bevölkerung nicht beunruhigen. Eine Anfrage der Linkspartei wurde damit beantwortet, die deutschen Erkenntnisse sind Staatsgeheimnis, also nicht für die Öffentlichkeit geeignet. Ist der deutsche Bürger zu dumm, mit der Wahrheit richtig umgehen zu können? Die Deutschen-Wirtschafts-Nachrichten haben den bisher bekannten Sachverhalt nochmals zusammengefasst.

Der knallrotgrüne Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg kann Asylanten nicht mehr bezahlen


Das berichtet das ehemalige SED Zentralorgan „Neues Deutschland“. Dieser Berliner Bezirk wird ohne Unterbrechung mal von Roten, Knallroten oder Grünen regiert. Eine Opposition gibt es kaum. Für autochthone Deutsche scheint der fast ein verlorener Berliner Stadtteil zu sein.  Übrigens ist es schon aufgefallen, es wird nicht mehr von Asylanten oder Scheinasylanten geredet, sondern nur noch von Flüchtlingen, um die sich unser „reiches“ Land natürlich zu kümmern hat, koste es was es wolle! Ein CDU Bundestagsabgeordneter vergleicht die Situation der (Schein)Asylanten aus aller Welt sogar mit unseren deutschen Vertriebenen nach dem zweiten Weltkrieg.

Leipzig will schnell westdeutsche Städte im Multikulti-Gefühl überholen


Die sächsische Metropole ist auf einem guten, schnellen Weg dorthin. Wo die westdeutschen Städte, wie Essen, Dortmund, Duisburg, Köln, Stuttgart, München, Berlin, Mannheim und andere, 50 Jahre und mehr brauchten, endlich das Deutschtum abzuschütteln und richtig bunt zu werden, dazu braucht Leipzig nur 20 Jahre. Die Sachsen sind eben nur heller oder doch nicht? Die Leipziger Internet Zeitung berichtet, daß es zwar noch einige Widerstandsnester in Sachsen kämpfender Separatisten gegen die Globalisierung gibt, aber die werden bald auch noch geschliffen, die muslimischen Asylanten werden das auch in Leipzig richten.

Bewirb Dich im öffentlichen Dienst der Bundesverwaltung! Wir sind „bund (t)“!


Wie die Bundesverwaltung Deutschlands Nachwuchs wirbt! Sinnvolle Integration oder Migrationsindustrie? Klicken Sie auf dieser Plattform herum und teilen Sie uns dann Ihre Meinung dazu mit.

Logo - Wir sind BundMach mit – gestalte Zukunft!Get involved – shape the future! Прими участие – построй будущее!Katıl – Geleceği şekillendir! Učestvuj – oblikuj budućnost!

Eine CDU nahe Internetzeitung druckt Empfehlung von „Vilstal“ ab!


Der Spiegel twitterte, daß der Mautstreit innerhalb der Union Pipifax-Politik sein. Vilstal antwortete darauf dem Spiegel, daß er mit dieser Bemerkung richtig liege, was sonst ja nicht der Fall sei. Diese Antwort von unserem Kurznachrichtenportal Vilstal griff die Internetzeitung „Der Christdemokrat“ auf:

Maut-Streit zwischen CDU und CSU: Seehofers Pipifax-Politik – SPIEGEL ONLINE

Empfohlen von
Vilstal
spiegel.de – Langsam aber sicher nähern wir uns dem „Gurkentruppen“-Niveau der letzten schwarz-gelben Koalition an. Da überzogen sich Union und FDP mit Schmähungen, jetzt, in der Großen Koalition, gibt es Zoff …