Archive for 10. September 2014

Idiotismus: SPD Bürgermeisterin weiht Unisex-Toiletten in Berlin ein


Der weltbewegende Vorschlag der Einrichtung von Unisex-Toiletten (es soll ja nach den Genderideologen 60 verschiedene ausgeprägte Geschlechter bei Menschen geben) kam von den Piraten im Kreuzberger Bezirksparlaments. Jetzt feiern alle Parteien diesen großen politischen Wurf in drei Rathäusern in Berlin-Mitte als umgesetzt. Höchstpersönlich wird die zuständige SPD Bürgermeisterin die stillen Örtchen einweihen. Es soll in Berlin immer noch Deutsche geben, die die Blockparteien dort wählen.

Will die CDU Deutschland endlich ruinieren?


Der Inneminister de Maizier, CDU,

schließt Obergrenze für Menge an Asylbewerbern aus

Was bedeutet das ganz konkret für Deutschland? Belastung unseres Staatshaushaltes und unserer sozialen Netzwerke, Afrikanisierung und Islamisierung, steigende Kriminalität, Zerstörung der eigenen Kultur! Das sollten alle CDU/CSU Wähler wissen. Lesen sie dazu dieses Interview von Merkels Lieblingsminister mit der WAZ lesen.

Wie Wähler betrogen werden, am Beispiel Grenzkontrollen und Asylantenflut


Angesichts der Konkurrenz der AfD, und in einigen Bereichen Deutschlands auch noch der NPD, fordert jetzt Seehofer strengere Kontrollen an den Grenzen. Er will damit die Schleuserbanden für Asylanten und die Kriminalität vor allen in den Grenzgebieten in den Griff bekommen. In das gleiche Horn bläst jetzt die prinzipienlose Merkel in Wahlkampf in Brandenburg, das Bundesland, das besonders durch Einbrüche und Diebstähle im Grenzgebiet zu Polen zu leiden hat. Wir müssen immer wieder fragen, für wie dumm halten die eigentlich den deutschen Bürger? Die EU-Fanatiker der CDU/CSU waren es, die die Freizügigkeitsregel in der EU einführten, die Visaregelung abschafften und alle Grenzen öffneten. Und was sagt Merkels Innenminister dazu, erstmal abwarten. Die Wahlen natürlich! Das ist das übliche Doppelspiel der Unionsparteien, aber in Brandenburg ist die SPD/Linke gemeinsam an der Regierung und muß auch wegen dieses Problems abgestraft werden (und nicht vergessen, in den Geldwäsche Skandal-Flughafen BER sind sie alle verstrickt). Wenn der Wähler durchblicken würden, dürften in Brandenburg die CDU, SPD und Linke nicht eine Stimme bekommen.

Entdecke Deutschland, entdecke die Heimat, das Kohrener Land


KohrenerKirche2014Gesamtbild die alte Kirche in Kohren-Sahlis/Sachsen. Entdecke die kleinen Schönheiten abseits der großen Straßen.

 

AfD offen für eine Zusammenarbeit mit der Linkspartei


Das berichtet nicht nur das Handelsblatt. Damit setzt Gauland den Kurs der neuen Partei fort, den bereits zur Sachsenwahl Petry und Lucke ankündigten (Interview mit LVZ und Freier Presse). Wir berichteten darüber. Das ist eine aktuelle Information aus dem Wahlkampf in Brandenburg, der Leser wird das wohl zu richtig bewerten wissen.

%d Bloggern gefällt das: