Will die CDU Deutschland endlich ruinieren?


Der Inneminister de Maizier, CDU,

schließt Obergrenze für Menge an Asylbewerbern aus

Was bedeutet das ganz konkret für Deutschland? Belastung unseres Staatshaushaltes und unserer sozialen Netzwerke, Afrikanisierung und Islamisierung, steigende Kriminalität, Zerstörung der eigenen Kultur! Das sollten alle CDU/CSU Wähler wissen. Lesen sie dazu dieses Interview von Merkels Lieblingsminister mit der WAZ lesen.

7 responses to this post.

  1. Posted by cashca on 11. September 2014 at 10:43

    Will die CDU Deutschland ruinieren?
    Es sieht ganz danach aus. Jemand hat wohl dafür gesorgt, dass die richtigen Leute heute regieren, die richtigen Personen am richtigen Posten sitzen.
    So erfüllen sich Pläne der übergeordneten Macht, USA,EU und einiger anderer sog. UNBEKANNTER Strippenzieher.
    Deutschland steht vor einer Wende. vor einer Zukunft, die sie wohl nicht mehr lange so bewältigen kann.
    Die Regiernenden der letzten Jahre haben dazu alles getan, oder befolgt, was den geistigen, moralischen und finanzielllen Untergang beschleunigt.
    Da gibt es kein aufhalten mehr. DE hat sich dem Kommando anderer, vor allem aus EU Brüssel und USA gefügt, es wird daran zugrunde gehen..
    Deutschlands Weichen sind gestellt, da ändert niemand mehr was.
    Es ist so gewollt, die Bürger haben dem zugestimmt, sie haben diese Richtung gewählt. Jetzt müssen sie das Ergebnis schlucken. Ebenso die unbegrenzte Zuwanderung, so werden wir bunt, bereichert und ausgepresst.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Fratzenhammer on 11. September 2014 at 9:59

    „Was bedeutet das ganz konkret für Deutschland?“
    Na was wohl?

    Da der …..michel immer noch nicht begriffen hat was hierzulande los ist, hat er die Folgen zu ertragen und wird zu recht abgeschafft.
    Vor allem hat er nicht begriffen wie die Welt funktioniert.
    Der Deutsche hat sowieso die meisten Probleme mit naturwissenschaftlichen Fächern.
    Man kann alles lernen, aber die wenigsten was damit anfangen, darum studieren so viele „besser Schwätzen als mein Gegenüber“ u.ä.
    Und:
    “Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen – aber kein Grad von Bildung ersetzt natürlichen Verstand.”

    Keiner kann sich rausreden, es gibt trotz massiver Zensur noch genügend Seiten im Internet, wo man sich ernsthaft informieren kann.
    Wer 1+1 nicht zusammenzählen kann, der gehört halt entfernt von dieser Kugel.
    Wenn ich mir ansehe wie egal es den letzten Micheln ist, was passiert und sie meistens nur ungläubig, einen für blöd haltend, lächelnd und fragend anglotzen, weil sie es einfach nicht wahrhaben wollen, denn das würde ihr anerzogenes Weltbild zerstören und sie müssten endlich ihren Arsch in Bewegung setzen und selber was tun, was aber auf gar keinen Fall passieren darf.
    Das große Problem ist die Gewaltlosigkeits- Indoktrination, der wir seit ca. 70 Jahren unterzogen wurden und im immer schlimmeren Ausmaß unterliegen.
    Das wäre ja auch was, wenn wir uns noch wehren würden, wir dürfen/sollen ja nicht einmal mehr die Schlagsahne selber schlagen.

    Glücksklee Schlagsahne Werbespot 2011

    Mann, da ist die Welt noch in Ordnung, gelle.
    Was machen die, wenn der Deckel vom Gurkenglas zu festgeschraubt ist?
    Hinknien und OHMMMM rufen!!?

    Und sowas will gegen diese Einwanderung bestehen? HA HA HA

    Ich schäme mich ein Deutscher zu sein, und das³ !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Uranus on 11. September 2014 at 8:52

    Wenn der Herr Innenminister (CDU) eine Obergrenze für Asylbewerber ausschließen will, schließt er damit automatisch auch eine Obergrenze für die an die Migrationsindustrie umzuverteilenden Steuergelder aus. Die Nutznießer der Migrationsindustrie wird es freuen, ist doch mit einem kometenhaften Anstieg der diesbezüglichen Fördermittel zu rechnen, was auch eine kräftige Aufstockung des Personalbestandes an Nutznießern ermöglicht, ja geradezu erfordert.

    Da nun die Nutznießer der Migrationsindustrie sowie aller anderen mit Steuermitteln geförderten Staatsreligionen wie Genderismus und Sexismus bei Wahlen stimmberechtigt sind, werden die sich natürlich nicht den Ast absägen, auf dem sie sitzen. Neben den völlig Ahnungslosen, die noch nicht mitbekommen haben, was um sie herum geschieht, sind die in großer Anzahl vorhandenen Staatsbediensteten aller Art und vor allem natürlich die exorbitant zunehmende Anzahl von Nutznießern der aktuellen Staatsreligionen der Grund dafür, daß bei Wahlen immer wieder die etablierten Blockparteien vorne landen. Warum sie die etablierten Parteien wählen, dürfte klar sein. Staatsbedienstete und die Nutznießer der Staatsreligionen Genderimus, Sexismus und Migrantismus werden doch nicht durch die Wahl einer „falschen“ Partei das Risiko eingehen wollen, selber für das Austrocknen ihrer fetten Weidegründe zu sorgen.

    Liken

    Antworten

  4. Posted by Hildesvin on 10. September 2014 at 18:16

    Was für eine „CDU“? Ich wiederhole mich: SPCDUSED-Fünferbande. Die Unterschiede zwischen deren fünf Pseudoflügeln sind marginal und für die Volltrottel gedacht, die noch dran glauben.
    Was bin ich heute wieder undiplomatisch.

    Liken

    Antworten

  5. Posted by Meckerer on 10. September 2014 at 16:38

    Einfach abwarten, die wollen Grüne, Linke und Rote einfach überholen, obwohl die Aufnahme Kapazitäten plus Infrastruktur schon längst erschöpft sind im dicht besiedelsten Land der Welt. Guti-Idioten halt, ein Grund weshalb ich vor 45 Jahre die CDU zuletzt wählte und das ist gut so. Unser großzügigen Gesetze ermöglichen, daß immer mehr Wirtschaftsflüchtlinge kommem. Wohnraum ist unbezahlbar geworden, aber Politiker stört das nicht.

    Liken

    Antworten

  6. Posted by Arcturus on 10. September 2014 at 15:12

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Liken

    Antworten

Schreibe eine Antwort zu cashca Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: