Die Demokratieschleifmaschine!


Unser Gesprächsteilnehmer H.R. bezieht mit einigen satirischen Worten Stellung zur heutigen Sprachregelung, die uns überall gängeln will.

Lieber Nachbar, lieber „Runder Tisch“,

per Zufall gefunden (schon etwas älter) in Der Spiegel 50/2013 Seite 128 „Kultur“ nach der Wahl (Koalitionsverhandlungen):

Eine große Koalition ist noch keine Diktatur, sie ist eher eine Demokratieschleifmaschine

Und wie geschliffen wird, Beispiel freie Meinungsäußerung, Asylanten, (Wirtschafts-) Flüchtlinge, usw.
Und wenn man solche Lächerlichkeiten bedenkt wie z.B. Russen, Neger (Biermischgetränke), Negerkuss, Granatsplitter, Berliner (was Süßes zum Naschen).
Was wäre, wenn die Radfahrer (ich meine die Richtigen) beleidigt wären, wenn man ein Radler bestellt, oder im Norden Alsterwasser, Berliner Weiße? Was ist ein Scheinwerfer, ein Autokühler, ein paar Wiener, Regensburger? Weißt Du, dass Schmuckhersteller mit Punzen arbeiten? Unsere Politiker haben einen totalen Schuss, sich mit solchem Kram zu beschäftigen.
Verschiedene Themen waren vor 20 Jahren noch nicht relevant, sind aber von unserer hohen Politik dazu gemacht worden.

Und ich? Ich finde ein Zitat und schweife schon gleich vom Thema ab.

Einen schönen Tag und freundliche Grüße, Euer Heinz

 

3 responses to this post.

  1. Hier ist der Beweis zu lesen wie die Demokratieschleifmaschine im Deutschen Bundestag – Petitionsausschuss und BKM die parlamentarische Demokratie schleift. Wen die STAZI-Seilschaften eine Einberufung eines Parlamentarischen Untersuchungsausschusses verhindert in dem eine eingebrachte Petition des Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Lammert und gleichlautende Petition des Ausschusses für Menschenrechte unterdrückt und nicht aktenkundig gemacht werden ist höchste Zeit sich Gedanken zu machen WER das Sagen hat im Deutschen Bundestag.
    Die verschleiernde Rolle des BStU darf dabei nicht ausser Acht gelassen werden!
    http://adamlauks.com/2014/04/06/dies-ist-eine-offene-strafanzeige-und-strafantrag-an-den-generalbundesanwalt-herr-runge-walten-sie-ihres-amtes-oder-fur-immer-schweigen-wer-herrscht-uber-dem-bundestagsprasidenten-lammert/

    Gefällt mir

    Antworten

    • Wir können nicht nachvollziehen was wahr oder unwahr an den Links und Bemühungen dieses Leserkommentars ist. Wir überlassen es unserem Leser zur Selbstbeurteilung, zumindest ist es ein Zeitzeugnis eines verbitterten Menschen.

      Gefällt mir

      Antworten

      • Die Verbitterung nach der Zurkenntnisnahme der Akte aus dem Ermittlungsverfahrens 76 Js 1792/93 ist längst der großen Enttäuschung gewichen, nach dem die Rolle des damaligen Sonderbeauftragten für STASI-Unterlagen cdeutlich ausgebreitet wurde, den ich damals am 7.12.1991 um Hilfe gebeten hatte.
        Was nach der Vewendung des Bundestagspräsidenten Lammert sich im Petitionsausschuss des Deutschen bundestages abspielt passt in Euer Thema rein, wie Faust auf Auge. Ich habe das Vertrauen in den Rechtsstaat völlig verloren und musste erkennen dass es zwischen der Justizorganen des vereinten Deutschland und der DDR keine erkennbare Unterschiede gibt, dass es gar keine Demokratie mehr gibt.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: