Frau Merkel, es reicht schon lange!


Fundsache bei MMnews

Leseprobe:

….Wie lange darf Merkel uns ihre Kiew-Köpenickiade noch vorführen? Ex-Thyssen-Chef: „Wir Deutsche werden aufgerufen werden, uns in noch größerem Umfang als nach der Wiedervereinigung für die Ukraine zu engagieren.“

 Ein offener Brief an CDU-Abgeordnete von Prof. Dr. Dieter Spethmann (Ex-Thyssen-Chef)……

Klicken Sie an und lesen Sie den kompletten Brief von Prof. Spethmann!

3 responses to this post.

  1. Posted by Gerhard Bauer on 27. Oktober 2014 at 5:58

    Vielleicht sollte man sich mal mit der Herkunft und Familiengeschichte von Merkel befassen und bekommt dadurch einige Antworten. Auf YouTube findet man einige interessante Videos, einfach „Merkel Herkunft“ eingeben und schon wird man fündig. Manche Zungen behaupten gar, Merkel hätte auch einen israelischen Pass. Mag man glauben/für möglich halten oder nicht, auf jeden Fall kommt etwas Licht ins Dunkel, das so dunkel nicht ist, wenn man die Familiengeschichte Merkels kennt und in seine Überlegungen miteinbezieht.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Auf Spekulationen lassen wir uns nicht ein. Wir würden sie nie so zur Argumentation nutzen. Es reicht allein die heutige Handlungsweise dieser Bundeskanzlerin, um sie zu beurteilen und zu kritisieren.

      J.H.

      Gefällt mir

      Antworten

      • Posted by Gerhard Bauer on 28. Oktober 2014 at 5:44

        Sie wird ja auch nicht wegen ihrer Herkunft (für die keiner etwas kann) kritisiert, sondern es wird lediglich etwas von dem Nebel gelichtet, der sie umgibt.
        Manches von dem, das man dort findet, ist sicherlich keine Spekulation sondern es sind einfach Fakten, z. B. die Informationen über Eltern und Großeltern. Das Wissen darum erklärt manches. Wie heißt es doch: „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.“

        Mit Merkel wird dieser Stamm jedenfalls sterben, da kinder- und geschwisterlos.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: