Meinungsfreiheit in unserem Kulturraum: Farben tragen verboten – Kopftuch, Burka, Mao u. Murks erlaubt!


Da will doch die ÖH  (Österreichische HochschülerInnenschaft) den Burschenschaften das Tragen ihrer Farben, die sie seit 1832 als Zeichen ihres Kampfes für Meinungs- und Versammlungsfreiheit zeigen, an den Hochschulen in Österreich verbieten. Sicherlich werden die deutschen Unis bald mit dieser absurden Forderung nachziehen. Nationaldemokratische und patriotische Gesinnung darf nicht mehr gezeigt werden, am liebste möchte der Mainstream der Unfreiheit gleich alle Studentenverbindungen verbieten. Darüber berichtet die Wiener Zeitung „Die Presse“!

One response to this post.

  1. Posted by Senatssekretär FREISTAAT DANZIG on 28. Oktober 2014 at 0:30

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: