Bayern ist das ausländerfeindlichste Bundesland?


Das berichtet heute Yahoo! Auch das müssen wir Bayern uns noch vorwerfen lassen! Es sind nicht Sachsen oder Mecklenburger, nein, mit dem Finger zeigt man auf uns. Wir Niederbayern scheinen aber innerhalb von Bayern da eine Ausnahme zu machen. In jedem Dorf haben wir nun unser Asylantenheim für unsere jungen schwarzen Gäste, kümmern uns um sie rührend, 4 Sterne Hotels im Bayerischen Wald, wenn es schneit, dann räumen wir ihnen den Schnee weg, zahlreiche Bürger geben unentgeltlich Deutschunterricht, die katholischen und evangelischen Pfarrer gehen dort ein und aus………Willkommenskultur von Landshut bis Passau! In Deggendorf soll eine Großmoschee gebaut werden und eine Erstaufnahmeeinrichtung für mindesten 500 Asylanten ist beschlossene Sache. Hurra, Deggendorf ist bunt, das Tor zum Bayerischen Wald hat das Prädikat, Stadt der Vielfalt, ehrlich verdient, dank der von uns gewählten CSU Obrigkeit. Fazit, die Umfrageergebnisse können nicht aus Niederbayern stammen. Das Forschungsinstitut war wohl im rückständigen Oberbayern?

NiederbayerntutallesfürAsylanten11.2014 Dazu die tägliche Pressecollage aus der abonnierten Heimatzeitung „Dingolfinger Anzeiger“.

One response to this post.

  1. Posted by Leser on 13. November 2014 at 11:16

    Tja die Bayern sand eben vorraussichtig!
    Ein Blick nach Berlin und mir dreht sich der Magen um…

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: