Das Geschäft mit Asylanten: Investoren wittern „Geld ohne Ende“


Darüber berichtet die Passauer Neue Presse! Das läßt sich dann sogar noch als humanitäre Hilfe verkaufen. Und wenn es in der Überschrift heißt, Geld ohne Ende, dann darf auch der Zustrom aus aller Welt niemals aufhören!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: