Mafia macht Geschäfte mit Asylanten


Unerwähnt läßt der Spiegel, daß wahrscheinlich Deutschland das Geldwäscheland schlechthin ist. Jede Immobilie, die jetzt im Bayerischen Wald oder sonstwo in Deutschland in ein Asylantenheim gewandelt wird, müßte auf den Prüfstand. Wenn sich hier bei uns Tausende von Großfamilien breit machen, die M-Familien, die hauptsächlich von unseren Sozialleistungen, Klein- und Schwerkriminalität leben, und nicht nur die, sind ganz sicherlich auch im Geschäft dieser legalen und illegalen Migrationsindustrie. Wir berichteten ja mehrmals hier auf unseren Seiten darüber. Also, zeigen wir nicht zur Ablenkung auf die italienische Mafia, liebe Innenminister handelt endlich. Kennt ihr die Pressemitteilung des Europaparlaments vom letzten Jahr? Jeder Europaabgeordnete weiß, was auch in Deutschland gespielt wird.

 

5 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 19. August 2016 at 10:24

    Bestimmte Bereiche der Asylindustrie verdienen sich mit den Asylanten eine goldene Nase. Besonders profitieren die Container- und Gebäudehersteller. Wenn die Nachfrage das Angebot weit übersteigt, dann gehen die Preise durch die Decke. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, wenn die Mafia hier mitmischt.

    Antworten

  2. Posted by jojo471160 on 4. Dezember 2014 at 10:50

    Oder sitzen da vielleicht schon die „richtigen“ Leute?

    Antworten

    • Posted by Lausbub on 2. Januar 2015 at 15:38

      Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass nicht kontrolliert wird, woher das Geld für den Kauf der Asylheime kommt. Man kann es gut waschen und bringt gleichzeitig viele Landsleute nach Deutschland. Prima, weiter so! Mehrere Fliegen mit einer Klappe!

      Antworten

  3. Posted by Arkturus on 4. Dezember 2014 at 10:15

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s