Archive for 8. Dezember 2014

10 000 Teilnehmer bei PEGIDA in Dresden


Diese Meldung ging gerade bei Vilstal ein:

meldet mittlerweile 10.000 Teilnehmer auf dem Skatepark bei und 7000 bei

CDU Ministerpräsident und CDU Polizeiminister zusammen mit Linken und Islamisten gegen friedliche Demo PEGIDA


Das ist schon ein starkes Stück, wenn ein Ministerpräsident eines Bundeslandes gegen das gesetzlich verbriefte Recht einer friedlichen Demonstration zusammen mit allerlei linken und linksextremen Organisationen zu einer Gegendemonstration aufruft. Sein Innen- und Polizeiminister, auch CDU, will sogar bei der Gegendemonstration mitmarschieren. Die gleichgeschalteten Medien berichten etwa alle so (Zitate zusammengefasst):

 …….Dresden (?) versucht nun, gegen PEGIDA vorzugehen und ein Zeichen zu setzen – auch um den ramponierten Ruf (?) der alten Elbresidenz wieder herzustellen. Ein großer Sternmarsch durch die Stadt ist geplant, mitten im dicksten Vor-Weihnachtstrubel. Die Organisatoren hoffen auf 2000 Teilnehmer. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillch (CDU) hat zur Teilnahme aufgerufen, ebenso sein Stellvertreter, der SPD-Politiker Martin Dulig. Innenminister Markus Ulbig (CDU) und Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) wollen mitgehen…..und alle Zivilcouragierten (?)…natürlich auch die Kirchen….Islamvereine……Antifa, Linke, Linksextreme…..

 

Absurdes Theater: CDU/AfD zusammen gegen SED/SPD/Grüne


Habt ihr Funktionäre eigentlich nicht begriffen, daß eine Partei eigentlich nur Mittel zum Zweck sein sollte, statt Selbstzweck? Die Hälfte der Thüringer hat sich von euch bereits angewidert abgewendet und geht überhaupt nicht mehr zu Wahl. Das ist ihr gutes Recht, aber ob das so richtig ist, das stellen auch wir in frage. Wenn schon eine Koalition zwischen Ex-SED, SPD und Grünen möglich ist, dann sollte eine lose Zusammenarbeit der CDU mit der AfD im Thüringer Landtag auch möglich sein. Wir gehen weiter und provozieren, auf kommunaler Ebene, wenn es um die Sache der Menschen vor Ort geht, muß es auch Zusammenschlüsse von AfD, Reps und NPD geben.

Gensoja Anbau in Argentinien für den Futtermarkt auch in Deutschland


Die Folgen sind immer höhere Einsätze von Pestiziden und Krebs bei der Landbevölkerung. Monsanto und Co. verdienen doppelt, erst mit dem Gensoja und zweitens mit immer höheren Dosen an Spritzmitteln. Solche Berichte des Bayerischen Rundfunks und der anderen Öffentlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten sind eher selten. Sie gehören in die Rubrik der Wahrheitsbrocken, die man uns zur Ablenkung vorwirft, um umso intensiver ansonsten die Medienkonsumenten manipulieren zu können. Aber diese Information ist für uns dennoch wichtig, denn wer weiß schon unter welchen Umständen die Futtermittel für deutsche Viehställe produziert werden.

Heute wieder Demo von PEDIGA in Dresden


Heute wieder PEGIDA in Dresden. Sie geben nicht auf, trotz angekündigter massiver Angriffe und Störungen durch Gegendemonstranten, die durch die Blockparteien, auch CDU, noch unterstützt oder zumindest begünstigt werden.

Elsässers Blog

Dresden am 1.12.2014 // Foto: PEGIDA auf Facebook Dresden am 1.12.2014 // Foto: PEGIDA auf Facebook

Morgen, Montag, ist wieder Demo in Dresden!

Ursprünglichen Post anzeigen 297 weitere Wörter

Rentnerin wird als fette deutsche Hure beschimpft


Und weil sie sich gegen den Burschen wehrt, verurteilt sie ein Gericht zu einer Strafe von 2700 Euro! Aber lesen Sie diese Geschichte und urteilen Sie selbst: Rhein-Main Extra Tipp!

Bilderberger aus Österreich


Wer gehört zur „geheimen“ Weltelite? Ein Bericht der FPÖ!