CDU Ministerpräsident und CDU Polizeiminister zusammen mit Linken und Islamisten gegen friedliche Demo PEGIDA


Das ist schon ein starkes Stück, wenn ein Ministerpräsident eines Bundeslandes gegen das gesetzlich verbriefte Recht einer friedlichen Demonstration zusammen mit allerlei linken und linksextremen Organisationen zu einer Gegendemonstration aufruft. Sein Innen- und Polizeiminister, auch CDU, will sogar bei der Gegendemonstration mitmarschieren. Die gleichgeschalteten Medien berichten etwa alle so (Zitate zusammengefasst):

 …….Dresden (?) versucht nun, gegen PEGIDA vorzugehen und ein Zeichen zu setzen – auch um den ramponierten Ruf (?) der alten Elbresidenz wieder herzustellen. Ein großer Sternmarsch durch die Stadt ist geplant, mitten im dicksten Vor-Weihnachtstrubel. Die Organisatoren hoffen auf 2000 Teilnehmer. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillch (CDU) hat zur Teilnahme aufgerufen, ebenso sein Stellvertreter, der SPD-Politiker Martin Dulig. Innenminister Markus Ulbig (CDU) und Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) wollen mitgehen…..und alle Zivilcouragierten (?)…natürlich auch die Kirchen….Islamvereine……Antifa, Linke, Linksextreme…..

 

5 responses to this post.

  1. Posted by Bruno on 9. Dezember 2014 at 14:17

    Nun ist auch dieser Herr CDU Bosbach war übrigens nie ein letzte Aufrechter in der CDU, er hatte immer Anweisungen von seiner Chefin Merkel!

    Heuchelte bei islamischen negativ Erscheinungen in den Talk Shows des System Funks, obwohl er auch ein Befürworter zu dem Merkel-Wulff Spruch :
    
“Der Islam gehört zu Deutschland” gewesen ist!

    Jetzt wo die Menschen langsam begreifen was der Islam tatsächlich bedeutet macht sich Angst bei diesen Volksverrätern breit und bekommt er wieder vorgekaut was sich diese Merkels & Co gerne wünschen!

    Ja selbst die Dümmsten in Deutschland beginnen sich zu fragen was das für ein Islam ist, wo er herkommt und warum die Merkel Soldaten hinschickt um gegen diese islamischen Gotteskrieger zu kämpfen!

    Dabei sitzen diese islamischen Unholde in Menschengestalt bereits in Deutschland und werden auch noch durch Steuerbeiträge versorgt!

    Geht’s noch…. Herr Bosbach, auch dagegen und gegen ihre willigen Unterführer laufen wir auf der Strasse Protest !

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 8. Dezember 2014 at 16:45

    Es ist doch ganz aufschlußreich, wenn die Gegendemonstranten nicht daran gehindert werden, in aller Öffentlichkeit folgendes klarzustellen:

    1.) Ihnen, den Gegendemonstranten, fällt nichts anderes ein, als zu hyperventilieren und den Schaum aus ihrem Munde ungehindert hervorquellen zu lassen.

    2.) Sie zeigen mit ihrer Gegendemonstration überdeutlich, was sie in Wirklichkeit von Vielfalt halten.

    3.) Sie zeigen, was sie in Wirklichkeit von Toleranz halten.

    4.) Sie zeigen, was sie in Wirklichkeit von Meinungsfreiheit halten.

    5.) Sie zeigen, was sie in Wirklichkeit von Demokratie halten.

    6.) Sie zeigen, daß sie diejenigen sind, die eine auf dem Boden des Grundgesetzes stehende Gegenwehr nicht gewohnt sind und auch nicht aushalten können.

    7.) Sie zeigen, daß sie gegen die von den PEGIDA-Demonstranten vorgebrachten Argumente keinerlei Gegenargument oder gar eine empirisch ermittelte Widerlegung vorzubringen haben, sondern nur hirnloses Geschrei, welches solch langweilig gewordenen Kampfbegriffe wie „Rassisten“, „Nazis“, „Homophobe“, „Intolerante“, „Rechtsextremisten“, „Ewiggestrige“ und dergleichen enthält.

    8.) Sie zeigen, daß sie zur Gewalt bereit sind und dabei weder geltendes Recht noch das Eigentum anderer achten wollen. Das gilt insbesondere für die Antifanten.

    Dies alles sollen die „Gegendemonstranten“ aber getrost in aller Öffentlichkeit zeigen dürfen, um auf diese Weise ihrem Auftritt die optimale (Rück-)Schlagkraft zu verleihen.

    Antworten

  3. Posted by CDU und Antifa - eine Symbiose on 8. Dezember 2014 at 15:19

    Die Antifa ist eben Merkels radikaler Arm, dies wird hier ganz klar deutlich! Wer freiwillig mit CDU-Leuten zusammen marschiert, der ist wirklich tief gefallen! CDU und linksradikale Schläger marschieren nun Hand in Hand!

    Antworten

  4. […] Gerade lese ich, daß neben dem Ministerpräsidenten Tillich auch der Innenminister Ulbig, beide CDU, bei der PEGIDA-Gegendemo mitlaufen will. […]

    Antworten

    • Posted by Retrograde Sinopessen on 8. Dezember 2014 at 16:30

      Klar, „der Aufstand der Anständigen“ wird von oben organisiert. Wie denn sonst?
      Wenn die Obrigkeit ruft, stehen wahrscheinlich tausende programmierte Normalbürger Gewehr bei Fuß und machen wozu sie ein Leben lang erzogen wurden. Sie verteidigen die Demokratie oder das was sie dafür halten.
      Damit ist PEGIDA fertig.

      Naja schau mer mal, wie das Ganze abläuft:
      Stufe 1: Nazikeule – fehlgeschlagen
      Stufe 2: Einsatz von ‚Agent Provocateurs‘ – fehlgeschlagen
      Stufe 3: Einsatz der Antifa – fehlgeschlagen
      Stufe 4: Diffamierung der Demonstranten durch die Medien – uneffektiv, da die Leute nicht mit denen reden.
      Stufe 5: Diffamierung der Organisatoren – in Arbeit aber Erfolg nicht sicher, da ‚der Anführer‘ ersetzt werden könnte.
      Stufe 6: Organisierter Protest von Oben – in Arbeit

      Mehr ist meißt nicht nötig.
      Ich hoffe immer, dass ich mich öfters mal irre…

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s