PEGIDA: Werden Gegendemonstranten mit Stundenlöhnen bezahlt


Das fanden wir als Fundsache bei MMnews! Wenn das wahr ist, dann ist das ein Riesenskandal!

2 responses to this post.

  1. Posted by Retrograde Sinopessen on 13. Dezember 2014 at 23:49

    Naja, soviele bezahlte Luftballonverteiler werdens schon nicht gewesen sein. Aber wer weiß, für welche Jobs sonst noch so bezahlt worden ist. Ordner für 15 Euro die Stunde könnt ich mir vorstellen – OK sagen wir 10, Ossis sind schließlich billiger…
    Plakatträger, Organisatoren, die Begleitpersonen der Politiker… Letztere durften das sicher als Arbeitszeit abrechnen 🙂

    Antworten

  2. Posted by Meckerer on 13. Dezember 2014 at 9:49

    Die BRD zahlt doch Millionen zur Unterstützung der Terrororganisation Antifa und Schutztruppe der Etablierten, deshalb ist Tillich ein …… für mich aber nicht für das System. Das läuft jetzt alles wie in der DDR und SED und bei Honi.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s