13 Jahre Krieg in Afghanistan, 10 Milliarden Kosten, Tote und Drogen, nichts gewonnen


Das ist die Bilanz dieses Wahnsinns in Afghanistan. Schröder, Fischer und Struck schickten unsere deutschen Soldaten nach Afghanistan mit dem historischen Dummspruch, „unsere Freiheit wird am Hindukusch verteidigt!“ Nichts ist geblieben als tote deutsche Soldaten, Kosten, die sich auf mindestens 10 Milliarden Euro belaufen, und Afghanistan ist heute die größte Drogenanbaustätte der Welt. Von hieraus wird unter den Augen der allwissenden Geheimdienste, USA und Nato unsere Gesellschaft mit dem verheerenden Heroin versorgt. Zum Afghanistan Desaster, natürlich fühlt sich kein Politiker dafür verantwortlich, finden wir in dieser Zeitung eine interessanten Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: