PEGIDA jetzt auch in Rottweil?


Es ist unglaublich welche Medienkampagne da abgezogen wird. Und endlich konnte man gestern eine größere Zahl von 15 000 Teilnehmern gegen „rechts“, was das auch sein soll, aus der Millionenstadt Köln und ihrem großen Umland melden. Alles was Rang und Namen hatte rief zum großen Protest in Köln auf, und Tausende kamen tatsächlich mit dem Brett vorm Kopf. Argumentiert wurde aber, sie haben noch den Durchblick durch dieses besonders dicke Brett, die Freidenker aber in Dresden, die ohne große Organisationen, Geld und Rockveranstaltungen, zusammenkommen, denen spricht man diesen Durchblick ab.

Freie Presse Rottweil

Rottweil. Die CDU/CSU-FDP-SPD-Grüne-Linke Mauermörder-Einheitspartei, die bei uns gleichgeschaltet herrscht, bezeichnet die Pegida frecherweise als rechtsradikale Neonazis. Die ebenfalls gleichgeschaltete Journaille verbreitet denselben Dreck. Gucken wir mal, Gott sei Dank gibt es das Internet:

Ursprünglichen Post anzeigen 274 weitere Wörter

2 responses to this post.

  1. Posted by Bruno on 15. Dezember 2014 at 10:47

    Entschuldigung korrigiert!
    Rottweil und es werden sicher noch mehr, so wie auch in Leipzig ab dem 12 Januar 2015 !
    Bisher bin ich immer nach Dresden gefahren, dann im Januar aber bin ich in Leipzig dabei.
    Warum will ich einem jungen Journalisten-Mädel, die mit ihrem Arbeitsgerät, dem Mikrofon in der Hand, mich ausfragen will nicht antworten, das deshalb, weil sie nur eine bezahlte „feindliche“ politische Informationsjägerin im Auftrag der Staatsmacht ist !

    Eigentlich interessiert mich nicht was der einzelne Demonstrant neben mir für persönliche Beweggründe hat, weil sie sicherlich sehr differenziert sind, aber mir doch signalisieren, daß etwas nicht stimmt in der deutschen europäischen Politikgestaltung!

    Viele dieser Menschen hatten alle „ihre“ Parteien gewählt und laufen, sie zeichnen damit ein Besorgnis erregendes Bild auf das Strassenpflaster … sie wählen für sich eine andere politische Zukunft!

    Diese erneuerte Staatsmacht macht genau das, viele empfinden sie als eine DDR 2.0, was auch unter Honecker und Co gemacht wurde!
    Verleumden, stigmatisieren, kriminalisieren und vieles mehr, hin bis die Möglichkeit schaffen zu wollen, sie alle zu internieren, um eine Gesinnungswäsche vornehmen zu können!
    Die Geschichte hat aber immer bewiesen, das wo ein A angestrebt wurde, auch bald das B erreicht wurde und nie alles geblieben ist wie es einst war !

    In diesem Sinn auch für die Rottweiler Stadtbürgern ein absolutes Verständnis für ihren Schritt, ihren Unmut und ihre Besorgnis den Politikern in ganz Deutschland auf diese gemäßigte Art und Weise zum Ausdruck bringen zu wollen !

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Bruno on 15. Dezember 2014 at 10:18

    Rottweil und es werden sicher noch mehr, so wie auch in Leipzig ab dem 12 Januar 2015 !
    Bisher immer nach Dresden gefahren dann aber bin ich in Leipzig dabei.
    Warum würde ich einem jungen Mädel, die mit ihrem Arbeitsgerät, dem Mikrofon in der Hand, mich ausfragen will, antworten. Denn sie sind nur Informationsjägern im Auftrag der Staatsmacht!
    Eigentlich interessiert mich nicht was der einzelne Demonstrant neben mir für Beweggründe hat, weil sie sicherlich sehr differenziert sind, aber mir doch signalisieren, daß etwas nicht stimmt in der Politikgestaltung!
    Viele dieser Menschen hatten alle ihre Parteien gewählt und laufen und zeichnen ein Besorgnis erregendes Bild auf das Strassenpflaster … sie wählen für sich eine andere politische Zukunft!
    Das diese erneuerte Staatsmacht, viele empfinden sie als eine DDR 2.0, tut eben genau das, was unter Honecker und Co auch gemacht wurde, verleumden, stigmatisieren , kriminalisieren und vieles mehr, hin bis die Möglichkeit zu installieren, sie alle zu internieren um eine Gesinnungswäsche vornehmen zu können!
    Die Geschichte hat aber immer bewiesen, da? wo ein A ist, auch bald das B erreicht wurde und nie alles geblieben ist wie es einst war !

    In diesem Sinn auch für die Rottweiler Stadtbürgern ein absolutes Verständnis für ihren Schritt, ihren Unmut und ihre Besorgnis den Politikern in ganz Deutschland zum Ausdruck zu bringen !

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: