Der Stern ruft zum öffentlichen Denunzieren auf!


Dazu gibt das politische Magazin „Stern“ Handwerkszeuge aus, mit denen Freunde, Folger, Interessenten oder auch nur Neugierige von Seiten in „Sozialen Netzwerken“ aufgespürt werden können, die nicht in die politischen Vorstellungen dieser Zeitschrift passen. Der Stern nennt auch dazu die Seiten von PEGIDA, AfD und NPD. Morgen kann es aber auch dich und mich treffen, jeden, der nicht so will wie es der Mainstream vorgibt. Stern, Spiegel, Zeit und andere Leitmedien geben vor, wie man sich heute im Internet zu verhalten hat. Die zivilcouragierte Gesellschaft passt auf, daß alle gleichgeschaltet sind. Dazu verlinken wir diese interessante Fundsache mit dem Titel Gesinnungstests unter Freunden mit dem Stern. 

2 responses to this post.

  1. Posted by Pecos Bill on 21. Dezember 2014 at 11:38

    Obwohl Publizst von Beruf kann nicht verhehlen, dass Uranus‘ Kommentar in mir große Freude auslöst. Möge seine Prognose sich bald erfüllen.

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 19. Dezember 2014 at 9:38

    Auch der Stern beteiligt sich demnach unverdrossen am Wettbewerb der politisch korrekten Presseorgane um die wenigsten Leser. Dabei wünsche ich dem Stern maximalen Erfolg.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s