Archive for 20. Dezember 2014

Lügenpresse: ARD beim Manipulieren voll erwischt


Wir übernehmen zunächst erstmal diese Twittermeldung von Vilstal. Wir werden diese Schweinerei von Panorama, NDR und ARD später genauer bearbeiten und analysieren. Es ist aber wichtig, daß diese Meldung Verbreitung finden, um so mehr, um so besser.

Heute 13 Zugriffe aus Paraguay


Nach längerer Zeit registrieren wir wieder Zugriffe aus Paraguay. Wir wollen das hier nutzen, um Weihnachtsgrüße und gute Wünsche für das neue Jahr in alle Welt zu schicken.FroheWeihnachten2014 Wir wünschen unseren Lesern ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2015!

Für unsere Leser in unserem deutschen Kulturraum verweisen wir an dieser Stelle als kleine Dienstleistung auf deutschsprachige Zeitungen, in die wir zur Information auch immer mal wieder schauen. Aber besonders kritische Beiträge finden Sie dort in der Regel auch nicht, das nur mal so zur Erwähnung, damit Sie nicht enttäuscht sind.

Paraguay: Das Wochenblatt

Baltische Staaten: Die Baltische Rundschau

Nordschleswig: Der Nordschleswiger

Eupen: Grenzecho 

Namibia: Allgemeine Zeitung haben wir gestrichen, weil kein direkter Zugriff mehr möglich ist!

Schlesien: Deutsche Zeitungen

Die gesamte Welt: Hier finden Sie möglicherweise noch andere

 

Meinungen, die auch als Leserbriefe in den niederbayerischen Zeitungen unerwünscht sind!


Leserbrief an das Straubinger Tagblatt zum übernommenen dpa-Hetzartikel gegen die PEGIDA Demonstration in Dresden: LeserbriefvonJHanStrTagblatt122014

Leserbrief an die Passauer Neue Presse, ebenfalls zum Thema der einseitigen Berichterstattung: LeserbriefvonDWanPNP122014

Wir nehmen an, daß es mehr ähnliche Leserbriefe an unsere Lokalzeitungen, PNP, Monopol Ostniederbayern, Straubinger Tagblatt, Monopol Westniederbayern, gibt, als diese beiden nicht veröffentlichten, die in den Papierkorb wandern. Es werden auch einige bereits resignieren oder Angst haben, ihre Meinung öffentlich zu äußern.

Ein erzürnter Leser schrieb uns unter anderem folgende Worte:

…..Jeden Scheiß finden diese Monopolblätter berichtenswert und plötzlich gibt es bei Leserbriefen, von denen die ganz kritischen normalerweise sofort im Papierkorb landen, sogar Sonderseiten, Hauptsache die Leserbriefe setzen sich nicht kritisch mit der Ukraine-Krise und den Themen Asyl, Migration und Islam auseinander. Systematisch werden Lesermeinungen unterdrückt, zensiert, verstümmelt oder substantielle Teile weggekürzt. Die meisten deutschen Presse-Organe haben bei den bewusst fabrizierten, brutal manipulativen Artikeln inzwischen das Niveau der DDR-Presse erreicht. Sie werden mindestens bei der Ukraine-Krise, die von den USA und der Nato seit langem durch die beständige „Osterweiterung“ der Nato herbeigezündelt wurde, genauso weitermachen wie bisher, bis „da hinten“ ein Krieg ausbricht……

Obrigkeitsdünkel


Wenn aber sogar der Erzbischof von Bamber sagt, PEGIDA ist nur etwas für Antichristen, dann hat das durchaus Obrigkeitsgewicht. Ein Bischof, erst recht wenn er Erzbischof ist, ist unfehlbar. Er lügt nie, denn er kennt das Gebot, rede nie falsch Zeugnis wider deinen Nächsten.

https://rundertischdgf.wordpress.com/2014/12/19/die-empfehlung-eines-erzbischofs-und-die-existenzvernichtung-eines-menschen/