Wie die Springerpresse Weihnachten, den toten Udo Jürgens und Helene Fischer mißbraucht


Geht es noch primitiver? Kaum? Das politische Flaggschiff des Springerkonzerns, „Die Welt“, mißbraucht die große Weihnachtschau mit Helene Fischer im ZDF für einen hinterhältigen, üblen Hassartikel gegen die Menschen, die in Dresden friedlich gegen die Zustände in unserem Land demonstrierten

Die Welt (Zitat):

……………….Es ist ein großer Moment. Da verneigt sich die in Sibirien geborene Helene Fischer von dem gebürtigen Österreicher Jürgens, und doch ist es ein urdeutscher Moment. Menschen, die Angst vor Fremdenhass haben, fühlen sich bisweilen zu Recht fremd im Deutschland dieser Tage. Aber in diesem Moment wird klar: In Deutschland ist jeder willkommen, von Krasnojarsk bis Klagenfurt und noch viel, viel weiter. Fischer und Jürgens zusammen zeigen, dass Deutschland hunderttausendfach größer ist als 15.000 Menschen, die gar nicht wissen, wie dumm und ahnungslos sie sind…………………….

Wir sagen voraus, daß diese Schreiberlinge des Berliner Hofes es 2015 noch besser machen werden. Möglicherweise besprechen das gerade Frieda Springer, Liz Mohn und Angela Merkel beim Kaffeekränzchen?

9 responses to this post.

  1. […] Wie die Springerpresse Weihnachten, den toten Udo Jürgens und Helene Fischer mißbraucht. Quelle […]

    Antworten

  2. […] Wie die Springerpresse Weihnachten, den toten Udo Jürgens und Helene Fischer mißbraucht. Quelle […]

    Antworten

  3. Posted by tyrannosaurusrex on 26. Dezember 2014 at 15:45

    Allerdings stellen AfD und PEGIDA eine große Gefahr für das von Ullbricht & Honecker inspirierte
    DIKTATORENKOLLEKTIV an unserer Spitze dar!
    Wie gerade in der FAZ zu lesen stopfen sich die ALTBESITZSTANDS Parteien ungeniert auf Steuerzahlerkosten die Taschen voll.
    Wer sich einmal in die Kaste der Berufsvolkszertreter hochgebuckelt hat wird unausweichlich zum Millionär!
    Er muss bloß jeder Schweinerei zustimmen und die Belange der Bürger vollständig missachten.
    Fällt er wegen unbedachter Äusserungen doch mal in Ungnade, so steigt er entweder als graue Emminenz in das sozialistige Wirtschaftsimperium (Engholm nach dem BARSCHEL Fall/ DÄUBLER nach dem BUSH Bashing ) oder in die EUROKRATUR ein
    Selbst linksverwirrte Pädogrüne können in EUROKLEPTOKRATENPARLAMENT Kindergarten spielen !

    Antworten

  4. Posted by Senatssekretär FREISTAAT DANZIG on 26. Dezember 2014 at 13:31

  5. Posted by Arkturus on 26. Dezember 2014 at 12:51

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Antworten

  6. Hat dies auf Heimatweb rebloggt und kommentierte:
    Was soll man dazu sagen, Jürgens ein Migrant? Kein Mensch in Dresden oder in einer anderen deutschen Stadt würde demonstrieren wenn es sich um Wiener, Münchner, Bozner, Klagenfurter oder Hamburger handeln würde.

    Antworten

  7. Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

    Antworten

  8. Der Artikel ist einfach schwülstig, dumm und geschmacklos. Ein niveauloses Geschreibsel. Udo Jürgens hat so einen Schmonz nicht verdient. (Musik ist selbstverständlich Geschmackssache, aber Jürgens war ein Musker der sein Handwerk verstand!).

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s