Ein Schweizer Starmoderator wird vorgeführt


Ein schweizer Starmoderator und Höfling des auch in der Schweiz vorherrschenden Mainstreams wird von einem Kabarettisten vorgeführt. Es ist zwar etwas anstrengend dem Dialog im „Schwiizerdütsch“ zu folgen, aber ein Genuß ist es doch, denn bei den deutschen Hofmoderatoren Jauch, Will, Illner und Plasberg werden Sie so etwas nicht finden.

One response to this post.

  1. Posted by **** on 28. Dezember 2014 at 21:27

    Diese Religionsbetrüger haben ja bereits die Narrenfreiheit gepachtet und damit die Deutungshoheit in Anspruch genommen, ihren Hokuspokus an den Mann zu bringen.
    Erstmals wird es nun allgemein, was ich seit Jahren postuliere, es ist der Islam als Krankheit zu erachten.
    http://www.pi-news.net/2014/12/im-gefaengnis-mit-dem-islam-infiziert/
    Je geringer der Anteil an sozialer Intelligenz, umso größer die Ansteckungsgefahr und auch dass es daraus kein Entkommen gibt. Der letale Zustand dieser Krankheit heißt Suizid-Bomber.
    Wo ist welcher dieser behaupteten Götter, der von sich verlangt hat, er solle angebetet werden? Und, der verlangt hat, anderen Menschen seinetwillen den Kopf abzuschneiden? Bleibt nur die Antwort, es ist eine gefährliche Geisteskrankheit! Einbildung.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: