Pressefreiheit: Meinungen, die zum Pariser Attentat erlaubt sind


Wir empfehlen allen Deutschen sich an diese Meinungsvorschläge zu halten. Wer sich daran nicht hält, der ist ein Bösewicht, fast gar noch schlimmer als die Mörder in Paris. Und immer daran denken, diese Gedanken sind noch frei, sich besser überhaupt nicht zu diesem Thema äußern, denn das dürfen nur Merkel, Seehofer, de Maiziere, Gysi, Gabriel, Vorsitzende der Islamräte, Friedman, Kleber, Plasberg, Jauch, Illner…………Bild, Glotze, FAZ, SZ……..allenfalls noch der Pfarrer oder Imam vor Ort. Die „seriöse“ FAZ ist genauso wie die ARD dieser Meinung.

Werbeanzeigen

3 responses to this post.

  1. Posted by Olli P. on 12. Januar 2015 at 13:23

    Vorm 1.Mai gab es in der DDR immer die offiziellen Parolen für die 1.Mai-Demo.

    50 Slogan, veröffentlich in der Tageszeit, die von den Erfolgen der DDR träumten.

    Irgendwie hab ich den Eindruck, wir sind wieder zurück in der DDR. Da gibt es Politiker, die dem Volk vorschreiben wollen, was es zu denken hat und was gesagt werden darf.
    Und wenn das Volk (oder ein Teil davon) nicht mehr mitspielt, wirds beschimpft. Die Parallen zwischen 1989 und 2014/ 2015 sind so frapierend, dass einem Angst wird.

    Antwort

  2. Und PEGIDA hat recht! Wehret den Anfängen!

    Das Gesülze der Politiker und anderer Gutmenschen ist ja nicht mehr auszuhalten.
    Man bekommt den Eindruck, die PEGIDA würde hinter den Terroristen stecken, so wie die Medien und die Poltiker auf PEGIDA und AfD einschlagen.
    Und deshalb: Jetzt erst recht! Wenn uns die Politiker wie Kinder behandeln, benehmen wir uns auch so.

    Aus Trotz am Montag nach Dresden!!!

    Antwort

  3. Posted by Hawey on 8. Januar 2015 at 15:33

    Hat dies auf hawey99.wordpress.com rebloggt.

    Antwort

Schreibe eine Antwort zu Olli P. Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s