Archive for 17. Januar 2015

Grüne Heuchler instrumentalisieren mal wieder eine Demo von Heimatschützern für sich


Heute findet eine Demonstration anläßlich der „Grünen Woche“ in Berlin statt, die sich gegen TTIP, Tisa, Massentierzucht, Gentechnik und für den Schutz von Heimat, Tieren und Natur einsetzt. Vernünftige Parolen, für die auch wir schon mitdemonstrierten. Schon tauchen wieder die Freunde einer globalisierten, bunten Welt auf und rennen mit ihren geheuchelten Parteilosungen vornweg. Natürlich hängen sich auch ihre Freunde von den Linken, der SPD und den Piraten daran. Parteipropaganda hat dort nichts zu suchen oder? Ein Teilnehmer informierte Vilstal darüber:

Die Heuchler versuchen auch wieder zu Kapern! War ja klar!

Eingebetteter Bild-Link Die Partei ohne Haltung!

Advertisements

Die Vermessung der Welt durch einen Nürnberger Imam


Fundsache, Zitat aus den Nürnburger Nachrichten: 

……Vor den „Nürnberger Nachrichten“ versammelten sich laut Ditib etwa 200 Menschen. Der Imam der Nürnberger Eyüp Sultan Moschee, Talha Dogan, sagte in seiner Freitagspredigt: „Vom Osten bis zum Westen, vom Norden bis zum Süden ist jeder Punkt der islamischen Welt verwundet.“ 

Lieber Freund, wir sagen Dir, noch ist die Welt nicht islamisch, auch Deutschland nicht. Allenfalls wird unser säkularer Staat  durch islamisch begründete Verbrechen verwundet. Diese Worte gehören in Deine Predigt, das in Deutsch, sonst nichts.

Eine Minarett-Seife von Aldi, das geht überhaupt nicht, meinen muslimische Mitbürger, die in Niederbayern für Meinungsfreiheit und gegen Rassismus demonstrieren.


 

DemoMuslimeinDEG1712015Darüber berichtet das Straubinger Tagblatt am 17.1.2015.

Absurdistan Deutschland! In nahezu jedem Kaff demonstrieren Muslime jetzt vor Zeitungen für Meinungsfreiheit und gleichzeitig noch gegen Rassismus und PEGIDA. Achten aber peinlich darauf, daß Aldi und andere nicht irgendwelche Islamsymbole verkaufen. Eine Seife mit abgebildeten Minaretten, gut geeignet auch für Muslime zum Händewaschen, beleidigt jetzt auch schon ihre Religion. Deshalb muß sich jetzt Aldi entschuldigen und die Seife aus den Regalen nehmen. Wie sagt doch unsere Bundeskanzlerin, „der Islam gehört zu Deutschland!“ Und da Deutschland als nächsten Schritt zum Islam gehören will, muß die Seife, die den Propheten beleidigt, weg. Basta! Wie tönen doch alle Gazetten gegen PEGIDA, eine Islamisierung findet nicht statt.

DemoMuslimeBuergermeisterDEG1712015Auch die allmächtige CSU hat dazu natürlich eine Meinung, das berichtet das Straubinger Tagblatt am 17.1.2015, siehe diesen Presseausschnitt!

 

 

Diese Geschichte erreichte uns als Information auf Vilstal, unserem Twitterportal!

Aldi Süd handelt sich mit Minarett auf Seifen-Etikett Ärger ein  (Hier anklicken und Sie können diese verrückte Geschichte komplett nachlesen und sich Ihr Urteil bilden.)

Das Menschenverständnis von Piraten und Grünen


Fundsache: AfD Stammtische müssen abgesagt werden, weil allerlei Gutmenschen die Gastwirte bedrohen. Das geschieht bereits im betulichen Schwaben. Offen wird auch der blanke menschenverachtende Hass in Facebook und dergleichen geäußert, wie hier, „stoppt Tierversuche, nehmt AfD Mitglieder!“ Mit diesem Terror hat man bereits patriotische Parteien wie die Nationaldemokraten und Republikaner fertig gemacht, jetzt soll damit auch eine positive Entwicklung der AfD gestoppt werden.

Amikultur in Deutschland heute, Zufall oder Steuerung?


Es gibt kaum noch ein Geschäft in Niederbayern, das nicht meint, Käufer für seine Produkte über „Sale“ anwerben zu müssen. Ein sinnloses Wort, ohne Inhalt, ohne Bezug auf die zu verkaufenden und zu kaufenden Produkte. Nicht einmal die Verkäuferinnen können diese Werbekampagne verstehen, die sich seit Jahren in die Geschäftswelt eingeschlichen hat. Verschwörungstheorien hin oder her, wo wurde das ausgedacht, wer pflanzt das den Deutschen in die Gehirne ein. Dieser Wahnsinn spiegelt sich in der Dekoration eines großen, traditionsreichen Mode- und Bekleidungshauses in bester Lage in Landshut wider. In allen Schaufenstern wird nur das Wort Sale angepriesen, wahlweise mal mit Puppen mit und ohne Kopf. Kein Produkt, kein Preis! Wie krank ist das? Wir schreiben das Jahr 2015!

AmikulturSale152015 Werbekultur nicht erst seit heute, es wird aber für den deutschen Konsumenten immer infantiler. Ist das unsere Kultur der Zukunft, die westliche Wertegemeinschaft, uniformiert und ohne Kopf?

Tatort Leipzig: Wie ein strammer SED Polizeioffizier nach der Wende als hoher CDU Funktionär Karriere zum Polizeipräsidenten machte


In Sachsen regiert die CDU seit der Wende. Na und?  Man wird einwenden, daß in Leipzig die SPD den Oberbürgermeister, also die Stadtregierung, stellt. Wobei u.a. das Ordnungsamt von einem Linken geleitet wird, dem Bürgermeister  Heiko Rosenthal.  In seiner Verantwortung liegen das Ordnungsamt, das Amt für Umweltschutz, die Brankdirektion, das Amt für Sport, das Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsamt, das Amt für Stadtgrün und Gewässer sowie die Eigenbetriebe Stadtreinigung Leipzig und Städtisches Bestattungswesen Leipzig (lt. Wikipedia). Polizeipräsident ist Bernd Merbitz, bis zur Wende DDR Polizeioffizier und strammer SED Genosse, was sonst , danach machte er bei der CDU steile Kariere, schaffte es unter den verschiedenen CDU Landesregierungen bis zum Landespolizeipräsidenten und ist heute noch Chef der Leipziger Polizei. Bei diesen Machtverhältnissen darf man sich nicht wundern, daß sich in Leipzig eine besonders gewalttätige linksextreme Szene entwickeln konnte und diese mit aller Gewalt friedliche Demonstrationen wie in Dresden verhindern will.  Wir sollten wissen, daß wir in Deutschland keine heile Welt der Demokratie, der gesetzlich gesicherten freien Meinungsäußerung, der Versammlungs- und Demonstrationsfreiheit haben. Darüber berichten freilich unsere Medien nicht. Nur bei mutigen medialen Nischen, wie Sezession im Netz, wird diese politische Szene in Leipzig, wie vom Autor Götz Kubitschek, ziemlich genau beleuchtet.

%d Bloggern gefällt das: