Archive for 23. Januar 2015

Wahnsinns-Aufwand im „Bunten Dresden“, um friedliche Sachsen am Spazierengehen zu hindern


Diese Meldung erhielten wir auf Vilstal:

Das aktualisierte Line-up für Montag – jetzt mit Niedecken – im Bild. Offen und bunt

 Eingebetteter Bild-Link
Wer bezahlt eigentlich diesen Aufwand, diesen Wahnsinn, um friedliche PEGIDA Spaziergänger zu behindern, ganz zu verhindern? Wir Steuerzahler? Wahrscheinlich! Jetzt wollen die PEGIDA Anhänger aber einen Sonntagsspaziergang machen, was nun? Ist jetzt am Montag das „Bunte Dresden“ allein? Nein, „Wir sind das Volk“ werden auch kommen, um Grönemeyer zu lauschen und die Wahrheitspresse, wird natürlich wahrheitsgemäß berichten.
Advertisements

MMnews: Lügenpresse schrumpft


Wir können uns dieser reißerischen Überschrift nicht anschließen und sagen, wie schon mehrmals hier angedeutet, zur Lügenpresse nur noch (oder meist) Wahrheitspresse. Aber an den Fakten, wie sie MMnews schildert, ändert sich nichts.

Der Fall Khaled: Welche Medien und Politiker sich wohl heute entschuldigen werden?


Nicht heimlich und in der Stille eines Waldes, sondern genau so laut und öffentlich, wie man vorher gegen die PEGIDA, gegen die Sachsen und Dresdener, gegen Patrioten und die ermittelnden Beamten hetzte! Eingang auf Vilstal:

Informationen, die Sie heute in Ihrem „Heimatblatt“ so nicht finden werden


Eingang auf Vilstal:

%d Bloggern gefällt das: