Wahnsinns-Aufwand im „Bunten Dresden“, um friedliche Sachsen am Spazierengehen zu hindern


Diese Meldung erhielten wir auf Vilstal:

Das aktualisierte Line-up für Montag – jetzt mit Niedecken – im Bild. Offen und bunt

 Eingebetteter Bild-Link
Wer bezahlt eigentlich diesen Aufwand, diesen Wahnsinn, um friedliche PEGIDA Spaziergänger zu behindern, ganz zu verhindern? Wir Steuerzahler? Wahrscheinlich! Jetzt wollen die PEGIDA Anhänger aber einen Sonntagsspaziergang machen, was nun? Ist jetzt am Montag das „Bunte Dresden“ allein? Nein, „Wir sind das Volk“ werden auch kommen, um Grönemeyer zu lauschen und die Wahrheitspresse, wird natürlich wahrheitsgemäß berichten.

4 responses to this post.

  1. Posted by tyrannosaurusrex on 25. Januar 2015 at 1:36

    Die Rattenspieler von DRESDEN!

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by marc on 23. Januar 2015 at 23:46

    Krumbiegel sagte doch mal, daß es problematisch wäre, Asylanten zuhause aufzunehmen…also voll der Nazi,oder nicht?

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by DirkH on 23. Januar 2015 at 23:15

    Oh gut. Die hab ich alle sowieso schon immer boykottiert. Im Fall von Niedecken sogar schon ein ganzes Jahrhundert lang.

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Posted by Hawey on 23. Januar 2015 at 19:17

    Hat dies auf hawey99.wordpress.com rebloggt.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: