Archive for 3. Februar 2015

Entdecke Deutschland Deine Heimat, Altstadt Landshut/Niederbayern in Richtung Dom


AltstadtLandshut222015 Maria L. aus Landshut schickte uns dieses Foto mit der Bemerkung, so sieht es in meiner Heimatstadt an einem Montag um 15.30 Uhr aus! Foto am 2.3.2015 aufgenommen.

Advertisements

Ex-SED Zentralorgan hetzt gegen Dresdener Bürger


Originalton „Neues Deutschland“ (Zitat):

In Dresden haben Menschen Angst – vor Pegida, nicht vor dem Islam

Ist die islamfeindliche Bewegung Pegida am Ende? Selbst wenn: Der Hass auf Muslime gehört in Dresden längst zum Alltag. Ein Besuch bei Menschen, die zum Beten in den Keller gehen.

Einzelfälle


Diese Nachricht ging auf Vilstal ein:

Heute in der Krone: Straßenkämpfe in Salzburg! Wohl ein bedauerlicher Einzelfall…

Und in unserer Vilstalgemeinde angekommen, Presseschau im heutigen Dingolfinger Anzeiger, 3.3.2015:

DASomalierVergewaltigungsversuch322015

In der Vilstalgemeinde Reisbach sind derzeit rund 110 Asylanten untergebracht, meist junge, alleinstehende Männer. Ähnlich sieht es in der Nachbargemeinde Marklkofen aus. Die Einheimischen kümmern sich rührend um eine „Willkommenskultur“.

Messerstecherei in Plattling unter Asylanten. Die Gewalttäter sind wieder auf freien Fuß, berichtet die Polizei!

LNPMesserstechereiAsylanten322015

Presseschau Landauer Neue Presse v. 3.2.2015.

Merkel mahnt bei Orban Meinungsfreiheit ein


Das ist ein Witz, angesichts der Zustände in Deutschland. Wir wäre es Frau Merkel, wenn Sie sich mal an die eigene Nase fassen würden. Wissen Sie denn nicht, daß es in unserem Land für demokratische und friedliche Patrioten keine uneingeschränkte Versammlungs-, Demonstrations- und Meinungsfreiheit mehr gibt?

TTIP, CETA, TISA – Trojaner gegen Deutschland


Warum verschweigen Medien und Politik diese politisch motivierte Gewalt?


In vielen Städten gibt es eine große linke und grüne Gewaltszene, z.B. wie hier beschrieben in Kreuzberg. In der Öffentlichkeit und Politik existiert die überhaupt nicht, sie wird in allen wichtigen Leitmedien totgeschwiegen. Gegen diese Gewalttäter gibt es keine Programme der Merkel Regierung, auch keine der Länder oder betroffener Kommunen. Schon mal etwas von Aussteigerprogrammen gehört? Organisationen mit Zivilcourage gegen dieses politische Verbrecherunwesen, Fehlanzeige! Scheinbar wird die Szene aber benötigt, um freie Meinungsbekundungen zu unterdrücken. Darüber berichtete bereits das Leitmedium in Berlin, „Der Tagesspiegel“, begeistert. Angesichts solcher Zustände kann man sagen, daß Justiz und Polizei ihrer Aufgabe nicht mehr gerecht werden.

%d Bloggern gefällt das: