Einzelfälle


Diese Nachricht ging auf Vilstal ein:

Heute in der Krone: Straßenkämpfe in Salzburg! Wohl ein bedauerlicher Einzelfall…

Und in unserer Vilstalgemeinde angekommen, Presseschau im heutigen Dingolfinger Anzeiger, 3.3.2015:

DASomalierVergewaltigungsversuch322015

In der Vilstalgemeinde Reisbach sind derzeit rund 110 Asylanten untergebracht, meist junge, alleinstehende Männer. Ähnlich sieht es in der Nachbargemeinde Marklkofen aus. Die Einheimischen kümmern sich rührend um eine „Willkommenskultur“.

Messerstecherei in Plattling unter Asylanten. Die Gewalttäter sind wieder auf freien Fuß, berichtet die Polizei!

LNPMesserstechereiAsylanten322015

Presseschau Landauer Neue Presse v. 3.2.2015.

Werbeanzeigen

2 responses to this post.

  1. Posted by AFD-Wählerin on 3. Februar 2015 at 15:11

    Kürzlich waren alle Charlie. Gleichzeitig wurde verkündet, dass der Islam nichts mit dem Islam zu tun habe und die eigentlichen Bösewichte doch die Spaziergänger von PEGIDA seien.

    Wenn Frauen belästigt, vergewaltigt oder ermordet werden, dann hat das natürlich nichts damit zu tun, dass massenhaft muslimische Jungmänner aus rückständigen Messer- und Machetenkulturen als Kolonisten ins Land gelockt werden, die sehr häufig primitiv und äußerst brutal sind.

    In Reisbach und den Nachbargemeinden werden die um Willkommenskultur stets bemühten Bürgermeister sicher alsbald erklären, dass es sich um einen bedauerlichen Einzelfall gehandelt habe, der nichts mit der Herkunft der heiß geliebten Neubürger zu tun habe.

    Gleichzeit sollte verkündet werden, dass PEGIDA Spaziergänger irgendwie beteiligt waren und man dringend etwas gegen RÄCHTS unternehmen müsse (Schafsauftrieb mit Lichterketten und Pfaffen o.Ä.).

    Antwort

  2. Posted by Senatssekretär FREISTAAT DANZIG on 3. Februar 2015 at 10:54

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s