ARD Report München „Organisierte Kriminalität“ verdient kräftig an der deutschen Migrationsindustrie


Es wird selten so offen und gut recherchiert in unseren Fernsehsendern berichtet, wie mit diesem Bericht über das Wirken der „Organisierten Kriminalität“ in der Welt des Asylantenunwesens. Das ist eher die Ausnahme. Das Magazin Report berichtet wie die Mafia an der deutschen Migrationindustrie verdient und wie sie Asylanten für ihre Zwecke einspannt. Wir fragen aber, wie kann es möglich sein, daß Report München behaupten kann, gerade in Bayern ist das „Organisierte Verbrechen“ besonders stark vertreten. Wer hat hier eigentlich die Verantwortung, sind das nicht Seehofer und sein strammer Innenminister Herrmann und vor allen aber unsere Staatspartei die CSU? Schlafen unsere Politiker mal wieder?

2 responses to this post.

  1. Posted by jojo471160 on 6. Februar 2015 at 18:33

    Ein weiteres gewichtiges Argument gegen einen europäischen Zentralstaat.

    Antworten

  2. Posted by Arkturus on 6. Februar 2015 at 0:09

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Antworten

Schreibe eine Antwort zu jojo471160 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s