Archive for 10. Februar 2015

Moralische Verkommenheit bei Banken, Wirtschaft und Politik?


Ein Gesprächsteilnehmer hörte heute zufällig die Presseschau des Deutschlandfunks, die die Berliner Zeitung zitierte:

Es geht um die jetzt aufgedeckten fragwürdigen Geschäfte der Großbank HSBC:

……..“Bei diesem Skandal geht es nicht nur um Unsummen an Geld, um Milliarden, die armen und reichen Staaten an Steuereinkünften fehlen, es geht auch um Politik, Krieg und Terror. Es geht um Bankkunden, die mit Blutdiamanten und Waffen handeln, die Kriege finanzieren, in denen Kindersoldaten als Kanonenfutter dienen, und die international agierende Terrororganisationen wie Al Kaida alimentieren. Es geht nicht nur um die Gier von Reichen, die sich auf Kosten der Armen schadlos halten. Es geht auch um Leben und Tod.“…….

Fazit, dieser Skandal zeigt die weltweite Verkommenheit bei Banken, in der Wirtschaft und Politik. Swissleaks oder auch zuvor Luxemburgleaks sind nur die bekannte Spitze des Eisberges. Für was haben wir eigentlich unsere Polizei, unsere Finanzbehörden des Bundes und der Länder, was macht in dieser Sache Europol?

Wenn der verantwortliche Konstrukteur der Steuersparmodelle Luxemburgs für internationale Großunternehmen jetzt von den Parteien CDU/CSU EPP_DE logo  und SPD  SD_DE logo zum obersten Kommissar gewählt wird und heute sogar als guter Kumpel und Berater der SPD Klausurtagung begeistert begrüßt wird, dann darf man sich über nichts mehr wundern.

Advertisements

Zur Diskussion: „Was ist falsch an der Rede von Götz Kubitschek in Dresden?“


Meinungsfreiheit bedeutet, sich auch mit solchen Vorstellungen, wie sie in der Rede von Götz Kubitschek  auf der gestrigen PEGIDA Veranstaltung in Dresden genannt werden, auseinander zu setzen. Deshalb hier die Originalaufnahme, unverfälscht durch die Hofberichterstatter, zu eigenen Beurteilung.

Leitpresse Bild hetzt wieder


Die Bildzeitung nennt eine kritische, nonkonforme Entwicklung in Europa Extremismus. Dabei sind das die eigentlichen Demokraten gegen die Eurokratie, die die Bürger mit immer neuen Vorschriften drangsaliert. Die in der Bildzeitung diskreditierten Politiker sind der Gegenentwurf zu solchen abgehobenen Politikertypen wie Schulz und Juncker und den Parteien, die sie tragen.

Entdecke Deutschland Deine Heimat, wenn die Kraniche über die Nordheide fliegen, kündigen sie den Frühling an


KranicheNordheideLB1022014 Foto von L.B. aus der Nordheide bei Brackel. L.B. dazu, das Bild habe ich genau vor einem Jahr am 10.2.2014 aufgenommen. Zwei Tage lang zogen die Schwärme von Kranichen über mein Haus. Wir hatten im letzten Jahr schon einen recht milden Februar. In diesem Jahr wird sich das Naturschauspiel wegen der niedrigen Temperaturen sicherlich verzögern.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

%d Bloggern gefällt das: