Archive for 28. Februar 2015

Entdecke Deutschland Deine Heimat, ein Dankeschön vom Steinhuder Meer!


Liebe Freunde, ein Dankeschön für eure neue Facebook-Seite https://www.facebook.com/deutschlanddeineheimat. Ihr habt ja mein Foto vom Abendrot am Steinhuder Meer als Startbanner genommen. Deshalb bin ich gestern Abend, bei zunächst sehr schmuddeligen Wetter, nochmals zum Steinhuder Meer gefahren, um um 17.56 Uhr dieses aktuelle Foto zu schießen. So sah mein Meer zur Echtzeit aus! Bei uns blühen schon die Krokusse und Winterlinge. Wie sieht das an der Isar oder Vils aus?

Erst durch Vergrößern (Anklicken) wird die Schönheit „meines Meeres“ sichtbar!

SteinhuderMeervAB2722015

 

 

 

 

Mit reundlichen Grüßen eure Leserin Anne B. aus Wunstorf

 

 

Advertisements

Du bist für echte Demokratie? Dann bist du ein Extremist!


…..Der Leiter des “Forschungsverbund SED-Staat” (sic!), Klaus Schroeder, Politikwissenschaftler an der FU Berlin, hat so seine ganz eigenen Ansichten und offenbart seinen extrem rechten Standpunkt, wenn er die Ergebnisse der Studie mit diesen politischen Ansichten befrachtet……Dieser Satz ist eigentlich unnötg, denn wenn etwas richtig ist, dann ist es richtig, egal von wem es kommt.

Die Propagandaschau

ardzdfARD und ZDF verdummen die Bürger regelmäßig und gerne mit Zahlen. Vorausgesetzt, diese passen ihnen in den Kram. Was nicht in die Agenda der staatsnahen Propaganda passt, wird unter den Teppich gekehrt – die Bürger werden mit Augenwischerei für dumm verkauft und ganz gezielt unmündig gehalten.

Das ist der einfache Grund, warum die Staatssender auch bei einer Wahlbeteiligung von nur noch 1% von einem Wahlsieg der CDU/CSU mit 51% schwadronieren würden, wenn 500.000 diese Parteien wählen würden, aber 79 Millionen gar nicht erst zur Wahl gingen. So wird dann schon mal eine FDP zum „Sieger“ der Hamburg-Wahl gekürt, die nicht einmal 4% der Bürger ihre Stimme gegeben haben. Die Nichtwähler werden in Staats- und Konzernmedien regelmäßig totgeschwiegen oder diffamiert, als seien sie Parias. Das System der Anscheinsdemokratie, in dem sich Bürger alle 4 Jahre entmündigen und sich unter die Vormundschaft von Parteien stellen, ist nicht nur unantastbar, seine Funktionsweise darf…

Ursprünglichen Post anzeigen 455 weitere Wörter

Tichy zu einseitigen Berichten über die PEGIDA Bewegung


Der ehemalige Chefredakteur von WiWo, Roland Tichy, geht mit seiner Journalistenzunft hart ins Gericht. „Sie berichten nicht richtig über PEGIDA Demonstrationen.“

Sie bejubeln die gewalttätigen Verhinderungsdemonstranten als couragierte Helden. Die PEGIDA Demonstranten dagegen werden niedergemacht. Klicken Sie an und urteilen Sie selbst.

%d Bloggern gefällt das: