Windräder oder die Aufforstung der Börde


Die alte fruchtbare Kulturlandschaft Magdeburger Börde, bester deutscher Ackerboden, wird wieder aufgeforstet!

BespargelungBoerde2822015 Die „modernen Bäume“ sind besser erkennbar, wenn das Bild angeklickt wird. Foto von J.H. am 1.3.2015!

11 responses to this post.

  1. […] Diese Ex-Chefin der Grünen vergleicht nun die Abstandsregelung von Monster WKA zu menschlichen Wohnungen mit der Entfernung zum nächsten Maulwurfhügel. Das meint sie wohl ziemlich ernst, wie es auch der Kommentator der DW sieht. Simone Peter und dieser Herr sollen sich bereits in der Nähe des Windparks Börde ein Immobilie suchen, munkelt man. Die moderne Aufforstung hat dort tatsächlich die Maulwurfpopulation ersetzt. […]

    Antworten

  2. […] 60 000? Viele Landschaften sind schon zerstört. Sind die blind und dumm, oder nur linke Fanatiker? Ob die schon mal durch die Börde gefahren sind, der beste deutsche Ackerboden ist dort mit diesen M… Kurz nach der Wende hat man dort noch verschieden Arten von Greifvögeln gesehen. Heute gibt es […]

    Antworten

  3. […] Bevölkerung in Chile muß aufpassen, daß ihre Heimat nicht so zerstört wird wie die der Magdeburger Börde . Dort gibt es keine Greifvögel mehr. Wie es wohl bei der Verwirklichung von großen Windparks in […]

    Antworten

  4. […] Da tanzt der grüne Bär, wenn die fruchtbare Magdeburger Börde neu aufgeforstet wird. Macht doch Sinn für Flora und Fauna, vor allen für die Gesundheit und Ernährung der Menschen in der Börde oder? Zudem ist jede Windmühle ein Goldesel für die neuen Landbarone. Sie werden wahrscheinlich alle grün wählen, was denn sonst? […]

    Antworten

  5. […] Zu Deutschland gehören auch die großen Industrieansiedlung. Seit 50 Jahren ist das u.a. BMW in Dingolfing. Ganz Niederbayern profitiert davon. Es ist das größte BMW Werk der Welt. Hier werden hauptsächlich hochmoderne Dieselfahrzeuge produziert. Bei kommenden Wahlen sollten wir immer auch daran denken, daß die Grünen die Abschaffung der Verbrennungsmotoren wollen. Das sind die gleich, die die Umwelt mit Tausenden von Windkraftmühlen aufforsten und zerstören. […]

    Antworten

  6. Posted by denali on 1. März 2016 at 13:42

    auch die uckermark eine der schönsten endmoränen, ist mitlerweile lebensfeindlich geworden, hier im raum prenzlau sieht man des nachts tausende rot blinkende pilone
    der wka anlagen ununterbrochen blinken. der wirtschaftliche und touristische niedergang einer ganzen region, infraschall macht die menschen krank, man leidet unter schlaflosigkeit und depressionen, wertlose immobilien und verlust an lebensqualität sind die folgen.

    danke merkel, danke ihr grünen

    Antworten

    • Posted by Achim Stephan on 30. Juli 2016 at 13:35

      Auch die Uckermark, Heimat von uns Angela, sollte nicht von Windkraft verschont bleiben.
      Wie heißt es so schön: Windräder ja, aber da wo sie hingehören. Dort gehören sie hin.

      Antworten

  7. Posted by Senatssekretär FREISTAAT DANZIG on 1. März 2015 at 19:55

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s